Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation

VDZ Start-up Report Greentechs

Publikationen Mobile Digital International Zeitschriftenmarkt

Wie grüne Geschäftsideen die Start-up-Welt erobern

Grüner wird's nicht? Von wegen! Während die Klimaprognosen der Forscher immer bedrohlicher werden, versuchen zahlreiche Jungunternehmen, mit grünen Geschäftsideen eine ressourcenschonendere Wirtschaft zu errichten und so der Klimakrise entgegenzuwirken. Grund genug für uns, dem Thema Greentech die neue Ausgabe des VDZ Start-up-Reports zu widmen.

Passend dazu gibt es auch in unserer Deals-Rubrik spannende Neuigkeiten aus dem Bereich Nachhaltigkeit. Insgesamt hat sich seit dem Sommer einiges getan in der Start-up-Welt: Auch Unternehmen aus dem Mobility-Sektor und dem Fintech-Bereich sowie diverse Plattformlösungen konnten sich über zusätzliches Kapital freuen – wir berichten über die spannendsten Deals der vergangenen Monate.

Das Thema Kapital ist für grüne Start-ups dagegen meist ein nicht ganz so erfreuliches: Zumindest in Deutschland ringen Greentechs zuweilen noch um die Anerkennung von Investoren. Trotzdem lassen sich idealistische Gründerinnen und Gründer nicht beirren und treiben fleißig den Ausbau grüner Technologien voran: Das weltweite Greentech-Geschäft soll laut der Unternehmensberatung Roland Berger bis 2025 um jährlich 6,9 Prozent auf ein Volumen von insgesamt 5.900 Milliarden Euro wachsen. Welche Start-ups zu dieser Entwicklung einen Beitrag leisten, zeigen wir in unserem Schwerpunkttext.

Ein echtes Vorreiter-Unternehmen, das sich mit einem Secondhand-Konzept vom Start-up zum Grown-up gemausert hat, ist momox: Seit mittlerweile 15 Jahren verkauft der Onlinehändler gebrauchte Bücher, Kleidung und Medienartikel. Im Interview erläutert CEO Heiner Kroke seine Perspektive auf den Nachhaltigkeitstrend.

Und nachhaltig geht es auch in Kopenhagen zu: Die dänische Hauptstadt ist für ihre umweltund klimaschützerischen Ambitionen bekannt. Dazu verfügt sie über eine der größten und spannendsten Gründerszenen Europas – und wir haben uns für GoEurope einmal angeschaut, welche Kopenhagener Start-ups besonders interessant sind.

(erschienen: November 2019 / 21 Seiten)

Bestellung über: A.Mumm[at]vdz.de 

DruckansichtSeite weiterempfehlen