Navigation
Seite weiterempfehlen

Alle Nachrichten

PZ Online, AGOF, Reichweiten

AGOF-Reichweiten im Juli: Erstmals seit der Reform des Messverfahrens im Juni 2015 setzt sich Spiegel online vor Bild.de. Rund 21,1 Millionen Unique...

mehr
Blogfabrik, What's Next, VDZ

Interview mit Blogfabrik-Geschäftsführer Volker Zanetti und -Redakteur Paul Fenski über ihr Engagement für das neue VDZ-Projekt „What’s next?! – Das...

mehr
VDZ, Kompendium, Branche

Neues VDZ Kompendium 2018 erschienen: Das Statement der Branche in vier Kapiteln

mehr
IDG, IDG Deutschland, York von Heimburg

Michael Beilfuß verantwortet internationales IDG-Event-Geschäft außerhalb USA, Jonas Triebel wird Managing Director IDG Deutschland, Stefan Huegel...

mehr
Stiftung Lesen, Dietrich-Oppenberg-Medienpreis

Stiftung Lesen und Stiftung Presse-Haus NRZ prämieren herausragende journalistische Beiträge zum Thema Lesen / Preisträger werden am 20. September in...

mehr
Deutsche Fachpresse, B2B, Kommission

Die Kommission Veranstaltungen begrüßt mit Christiane Bowinkelmann vom Erich Schmidt Verlag Berlin ein neues Mitglied in ihren Reihen.

mehr
PZ Online, IVW, Auflagen

Der Trend der letzten Zeit setzt sich fort: Kleinere Spezialtitel gewinnen Auflage hinzu, während die meisten Auflagenriesen im Zuge von...

mehr
EU-Kommission, Google, Marktbeherrschung

VDZ und BDZV: Marktbeherrschende Digitalplattformen gefährden Wettbewerb und Vielfalt in Europa

mehr
GRAZIA, Ingrid Rose, Tim Affeld

Klambt und Claudia ten Hoevel gehen getrennte Wege, die zwischen März 2015 und Juli 2016 und seit Juni 2017 GRAZIA als Chefredakteurin leitete.

mehr
PZ Online, Nielsen, Werbeumsatz

9.671 Anzeigen- und Beihefterseiten veröffentlichten die bei PZ Online gelisteten Zeitschriften, Wochenzeitungen und Supplements im Juni. Sie...

mehr
Deutsche Fachpresse, Mareike Petermann, Referentin

Petermann folgt als Referentin für Kommunikation und Presse auf Karin Hartmeyer, die zum Umweltdachverband nach Wien wechselt.

mehr
VDZ, What's Next, Kreativlabor

Erster Workshop des VDZ mit dem Berliner Start-Up „Intraprenör” fokussiert sich auf junge Medienmacher zwischen 18 und 30 Jahre.

mehr