Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Zusammenarbeit von ALDI SÜD und Stiftung Lesen

Stiftung Lesen

Die Unternehmensgruppe ist das erste Stifterratsmitglied aus dem Lebensmitteleinzelhandel

Zum 1. Juni 2015 hat die Stiftung Lesen ihren Stifterrat erweitert: Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD ist das erste Stifterratsmitglied aus dem Lebensmitteleinzelhandel, das sich für die Leseförderung engagiert. Zukünftig berät die Stiftung Lesen die Unternehmensgruppe zudem bei der Auswahl und inhaltlichen Gestaltung ihres Buchangebots. Dies geschieht unter anderem mittels eines Kriterienkatalogs, anhand dessen beispielsweise die inhaltliche, gestalterische und lesedidaktische Qualität von Büchern beurteilt wird. Dabei handelt es sich nicht um eine einzelne Aktion, sondern um eine mehrjährige qualitative Betreuung der ALDI SÜD Buchaktionen durch die Stiftung Lesen.

Ralf-Thomas Reichrath, Stellvertreter des Geschäftsführers im Bereich Qualitätswesen der Unternehmensgruppe ALDI SÜD erklärt das Engagement bei und die Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen: "Lesekompetenz ist der Schlüssel zur Bildung und damit zu einem erfolgreichen und eigenständigen Leben. Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Buchangeboten bei Kindern und ihren Eltern den Spaß am Lesen und Vorlesen wecken. Die Förderung der Lesekompetenz ist der Schlüssel für den Zugang zur Sprache und damit auch zur Bildung. Mit der Stiftung Lesen haben wir nun einen inhaltlich versierten Partner, der uns bei qualitativen Fragestellungen bestmöglich beraten kann."

"Leseförderung ist nur dann erfolgreich, wenn sich alle gesellschaftlichen Gruppen gemeinsam dafür einsetzen"
Die Mitglieder des Stifterrats – Verbände, Organisationen und Unternehmen – ermöglichen durch ihre Unterstützung der Stiftung Lesen, neue Leseförderungsprojekte zu entwickeln und umzusetzen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag, um bundesweit Zugänge zum Lesen für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen zu schaffen und so Lesekompetenz nachhaltig zu stärken. Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, betont: "Leseförderung ist nur dann erfolgreich, wenn sich alle gesellschaftlichen Gruppen gemeinsam dafür einsetzen. Wir freuen uns daher besonders, die Unternehmensgruppe ALDI SÜD in unserem Stifterrat begrüßen zu können, mit der wir weite Teile der Bevölkerung erreichen und neue Zugänge zum Lesen eröffnen können."