Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

Zeitschriften in die Schulen

Print & Digital Vertrieb Erstellt von Eva-Anabelle v.d. Schulenburg

Damit erreicht das gemeinsame bundesweite Schulprojekt von Stiftung Lesen, Stiftung Presse-Grosso, deutschem Pressegroßhandel und Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Damit erreicht das gemeinsame bundesweite Schulprojekt von Stiftung Lesen, Stiftung Presse-Grosso, deutschem Pressegroßhandel und Verband Deutscher Zeitschriftenverleger bei den Schülerzahlen eine neue Rekordmarke.

 Das Prinzip der Aktion unter der Schirm­herrschaft von Staatsminister Bernd Neumann, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien: Einen Monat lang erhalten Klassen kostenlos eine thematisch breit ge­fächerte Auswahl aus rund 30 Zeitschriftentiteln. Nach­richtenmagazine wie ‚Focus’ und ‚Der Spiegel’ sind ebenso dabei wie Titel zu zentralen Interessengebieten von Kindern und Jugend­lichen – von der Tierzeitschrift bis hin zum Computermagazin. Die teilnehmenden Klassen und ihre Lehrer erhalten zudem Unterrichts­material: Eine didaktische Bro­schüre und einen Impulsfilm, die dazu anregen sollen, die Zeit­schriften in den Unterricht zu integrieren.

Erstmals in diesem Jahr können die teilnehmenden Schüler ihre Lieblings-Zeitschriftentitel auch online präsentieren und ein eigenes Video im Onlineportal Youtube veröffentlichen. Damit soll eine Brücke zwischen dem klassischen Print­medium und den elektronischen Medienformen geschlagen werden