Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Wolfgang Penders zum Ehrenmitglied des Bundesverbandes Presse-Grosso ernannt

Köpfe & Portraits

Der Essener Pressegroßhändler Wolfgang Penders ist zum Ehrenmitglied des Bundesverbandes Presse-Grosso ernannt worden. Die Mitglieder des Bundesverbandes würdigten auf der Hauptversammlung am 23. April 2015 in Bonn die besonderen Verdienste von Penders für den Berufsstand der Kaufleute im Presse-Grosso.

Der geschäftsführende Gesellschafter der PMG Print Medien Gesellschaft in Essen gestaltet seit drei Jahrzehnten in vielfältigen Verbandsfunktionen, darunter sechs Jahre im Vorstand des Bundesverbandes Presse-Grosso, an verantwortungsvoller Stelle den Pressevertrieb in der Bundesrepublik Deutschland und die Rolle des Pressegroßhandels als Category Captain mit.

"Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit gebührt Wolfgang Penders der besondere Dank der gesamten Pressevertriebsbranche, um die er sich in hohem Maße verdient gemacht hat", erklärte der Grosso-Vorsitzende Frank Nolte. Der Kollege genieße in der Branche einen exzellenten Ruf als einer der führenden Experten für alle Themen rund um das Datenmanagement. "Lieber Wolfgang Penders, ganz persönlich danke ich Dir für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Vorstand. Du bist Experte und Generalist zugleich sowie geschätzter Kollege und Teamplayer", so Frank Nolte bei der Überreichung der Ehrenurkunde auf der Hauptversammlung in Bonn.

Ein besonderer Meilenstein der Amtszeit von Wolfgang Penders als stellvertretender Vorsitzender der Marktanalyse-Kommission ab 2003 sowie als Vorstand Marktanalyse von 2009 bis 2015 ist der Ausbau und die Vermarktung des Presse-Grosso Datawarehouse. Für diese Innovationen wurde das Fachressort Marktanalyse 2011 mit dem Preis DER GOLDENE VERTRIEB der Axel Springer AG sowie 2012 der Bundesverband mit dem Preis Verband des Jahres der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement ausgezeichnet. Wolfgang Penders hat sich zudem über viele Jahre für die Aus- und Weiterbildung des Grosso- und Verlagsnachwuchses eingesetzt, so als Referent des stetig nachgefragten Seminars "Marktorientierte Bezugsregulierung".

Auswahl des Engagements von Wolfgang Penders im Bundesverband Presse-Grosso:

  • Mitglied der Marketing-Kommission (1986-1993)
  • Mitglied Projektgruppe Aus- und Weiterbildung (1996-1999)
  • Mitglied Projektgruppe Bezugsregulierung (1997-2009), Sprecher (2005-2009)
  • Mitglied Arbeitskreis DHI (1997-1999)
  • Mitglied Projektgruppe Rentabilitätsstudie (1997-1999)
  • Mitglied Arbeitskreis Sortimentsoptimierung (1997-1998)
  • Mitglied Arbeitskreis  EHASTRA (2005-2009)
  • Sprecher Projektgruppe Vertriebsmarktforschung (2005-2013)
  • Mitglied Bündnis für Marktpflege (2005-2009)
  • Mitglied Projektgruppe Frühremission (2007-2012), Sprecher (2009-2012)
  • Stellvertretender Vorsitzender der Marktanalyse-Kommission (2003 bis 2009)
  • Vorstand Marktanalyse (2009 bis 2015)

Laut Satzung des Bundesverbandes Presse-Grosso kann von der Hauptversammlung zum Ehrenmitglied ernannt werden, "wer sich um den Verband oder den Zeitungs- und Zeitschriften-Großhandel in besonderer Weise verdient gemacht hat". Weitere noch aktive bzw. lebende Ehrenmitglieder des Bundesverbandes Presse-Grosso sind Alexander Grade (2004), Wolfgang Greiser (2002) und Hans-Dieter Müller (1999).