Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

WBZ-Auflagenstatistik für das 1. Halbjahr 2011

Print & Digital Vertrieb

Gesamtbestand: 4.320.578, Netto-Neuwerbung: 593.986

Der Bundesverband der Medien-und Dienstleistungshändler e.V. (BMD) hat dieser Tage die Entwicklung der Auflagen und der Neuwerbung im WBZ-Geschäft für das 1. Halbjahr 2011 bekannt gegeben. Zahlen und Auswertungen basieren auf den Meldungen diverser Verlage.

Im Bestand war im Vergleich zum 2. Halbjahr 2010 ein Rückgang von 4,26 % zu verzeichnen.

Bei der Netto-Neuwerbung konnte  erfreulicherweise mit 8,31 Prozent  ein deutlicher Zuwachs  erreicht werden.

Damit hat sich die Werbung in diesem Halbjahr erneut auf einem hohen Niveau gesteigert und trägt damit zur weiteren Stabilisierung der Bestandszahlen bei.

Den leichten Rückgang in den Bestandszahlen sieht der BMD-Verband  durch mehrere Faktoren bedingt. So wirkten sich die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung und hier speziell die schwierigen Jahre 2009/10  erst mit Zeitversatz auf das Abo-Geschäft aus.

Darüber hinaus hätten auch durch die Verschärfungen im Datenschutzrecht bremsende Wirkung gezeigt.

Die Statistik bildet nunmehr 259 Titel ab.

Klicken Sie auf die Infografik für das Zahlenwerk im Einzelnen.