Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

VMP-Datenweitergabe

Print & Digital Vertrieb Erstellt von Gero Pakebusch

Wie bereits in der Meldung vom 07.12.2009 angekündigt, erhalten interessierte Verlage und Nationalvertriebe seit dem 04.01.2010 VMP-Daten aus dem Grosso über das VMP-Webportal.

Wie bereits in der Meldung vom 07.12.2009 angekündigt, erhalten interessierte Verlage und Nationalvertriebe seit dem 04.01.2010 VMP-Daten aus dem Grosso über das VMP-Webportal. Diese moderne und flexible Lösung zur VMP-Datenweitergabe löst das seit dem Jahr 2002  existierende Modell der bilateralen VMP-Datenmeldung ab. Im Verlauf des ersten Monats im Echtbetrieb konnte der Qualitätsabgleich zwischen den SA 40250 (altes Modell) und SA 40300 (neues Modell) leider nicht vollständig abgeschlossen werden. Daher hat der Bundesverband Presse-Grosso auf Bitten der PMV-Projektgruppe Regulierung beschlossen, die Datenlieferungen aus dem bisherigen VMP-Panel (Satzart 40250) den derzeitigen Abnehmern noch bis zum 31.03.2010 kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Ebenfalls bittet die PMV-Projektgruppe Regulierung alle beteiligten Verlage und Nationalvertriebe, über das VMP-Webportal Panels mindestens für die Objekte anzulegen, die über die Satzart 40250 bilateral vom Grosso gemeldet werden. 
  
 
Ansprechpartner im Bundesverband Presse-Grosso:

 Lutz Bochskandl
 Telefon: 02 21 - 92 13 37 – 29
 E-Mail: lb[at]bvpg.de
 Sebastian Metzmacher
 Telefon: 02 21 - 92 13 37 – 23
 E-Mail: sem[at]bvpg.de

   
   
Ansprechpartner im VDZ:

 Walter Baum, Axel Springer (Sprecher AG VMP)
 Telefon: 040-347 22429
 E-Mail: walter.baum[at]axelspringer.de
 Gero Pakebusch
 Telefon: 030-7262 98-152
 E-Mail: g.pakebusch[at]vdz.de