Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

Vertriebstechnik: Aktionsbezogene Gutscheincodierung

Print & Digital Startseite Vertrieb

Die Marketingmaßnahmen der Verlagshäuser werden immer kreativer und vielfältiger, ebenso der Einsatz von Gutscheinen. Doch heute ist der Gutscheineinsatz aus Verlagssicht nicht zu bewerten, da die einzelnen Aktionen nicht voneinander getrennt betrachtet und bewertet werden können. Durch den zeitlichen Versatz zwischen Streuung und Gutschriftsanforderung sowie die räumliche Wanderung der Gutscheine innerhalb der Republik, kann keine Aktionszuordnung erfolgen. Ob einzelne Aktionen also erfolgreich waren oder der monetäre Einsatz in anderer Form verkaufsträchtiger gewesen wäre, kann nicht festgestellt werden.

Die VDZ-Projektgruppe Vertriebstechnik hat daher in Abstimmung mit dem Bundesverband Presse-Grosso ein Verfahren zur aktionsbezogenen Gutscheincodierung entwickelt, um den Erfolg einzelner Aktionen zuverlässig zu bewerten. Dadurch wird es möglich sein, bisher aufgewendete Mittel von ineffizienten Maßnahmen zu stärker absatzfördernden Maßnahmen zu verlagern.

Der VDZ wird seinen Mitgliedsunternehmen dazu noch weitere Informationen zur Verfügung stellen.