Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

VDZ gratuliert Klaus Kottmeier zum 80. Geburtstag

Köpfe & Portraits Startseite

Klaus Kottmeier wird 80

Der VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. gratuliert Klaus Kottmeier, dem Aufsichtsratsvorsitzenden des deutschen Fachverlages, zum 80. Geburtstag.

"Seit mehr als vier Jahrzehnten haben Sie entscheidenden Anteil daran, dass die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag zu einem der größten in Familienhand befindlichen Fachmedienunternehmen in Europa geworden ist, das den Führungskräften verschiedenster Branchen unverzichtbare Informationen zur Verfügung stellt", so VDZ-Präsident Prof. Dr. Hubert Burda. Im Namen der deutschen Zeitschriftenverleger dankte Burda dem ehemaligen Vorstandsmitglied des VDZ für seinen unermüdlichen Einsatz für die Entwicklung des Verlags und der gesamten Branche. Stets habe sich Kottmeier über das Unternehmen hinaus engagiert – als langjähriger Vorsitzender des Fachverbandes Fachpresse im VDZ, als Mitinitiator und Sprecher der Deutschen Fachpresse und nicht zuletzt als Gründer und Vorstandsmitglied dreier gemeinnütziger Stiftungen zur Nachwuchsförderung, betonte Burda.

Dem "Glücksfall für die deutschen Zeitschriftenverleger" sprach auch VDZ-HauptgeschäftsführerStephan Scherzer seine herzlichen Glückwünsche aus. Unter seiner Führung habe sich der Deutsche Fachverlag zu einem der modernsten und innovativsten B-to-B-Partner entwickelt und unter dem Fachverband Fachpresse effizient und loyal mit dem VDZ zusammengearbeitet. Kottmeier werde auch weiterhin mit uneingeschränkter Freude und Leidenschaft seine Mission verfolgen: "Daher richten sich meine Wünsche umso mehr auf das gesundheitliche und persönliche Wohlergehen jenseits Ihres Wirkens", so Scherzer.