Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Anzeigen

Überprüfung der ZAS

Print & Digital Anzeigen Erstellt von Eva-Anabelle v.d. Schulenburg

Angesichts der großen inhaltlichen Schnittmengen zwischen den ZAS-Daten und der Nielsen-Werbestatistik prüft der VDZ zurzeit, ob die Weiterführung der ZAS in Zukunft noch sinnvoll, notwendig und wirtschaftlich vertretbar ist.

Angesichts der großen inhaltlichen Schnittmengen zwischen den ZAS-Daten und der Nielsen-Werbestatistik prüft der VDZ zurzeit, ob die Weiterführung der ZAS in Zukunft noch sinnvoll, notwendig und wirtschaftlich vertretbar ist. Es gibt keine Entscheidung, die ZAS abzuschaffen, wie es in Medienberichten kolportiert worden ist.