Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Social Media und Recht – Medien in Facebook,Twitter und Co.

Ausbildung

Datenschutz im Internet - Bildrechte/ Impressum Communities - Facebook und Co. - Eigene Communities und Blogs - Datennutzung von Fans für Anzeigenkunden - Datennutzung für Vertriebsaktivitäten - Texte/ Autorenrechte Online/ Mobile - Fakten und Fallbeispiele erfolgreicher Onlineaktivitäten unter Berücksichtigung des Datenschutzes - Einwilligungen Online - Do´s and Dont´s auf der Fanpage

u.A. mit Astrid Steinhoff, LL.M

Social-Media-Live-CheckIn den USA laufen Facebook Fans Sturm und reichen eine Sammelklage wegen Verletzung der Privatsphäre und Nutzer-Spionage ein. Gefordert werden 11.8 Milliarden Euro. Der User wird zunehmend sensibler im Umgang seinen Daten. In Deutschland herrschen strenge Sitten, das Datenschutzgesetz gehört zu den härtesten in der Welt.

Medien und Unternehmen sind aber immer aktiver in Facebok und anderen Communities. Auch hier werden erste Klagen und Forderungen von zum Beispiel Bildagenturen über die zusätzliche Ausspielung von Bildern in sozialen Netzwerken oder auf der Medienwebsite bekannt.

  • Wie kann und muss sich ein Medienanbieter verhalten?
  • Welche Rechtsgrundlagen sind zu beachten?
  • Wie aktiv kann man seine erfolgreiche Community für die Präsentation von Anzeigenkunden nutzen?
  • Wie gewinne ich rechtssicher Fans auf meiner eignen Website/ im eigenen Blog?
  • Wie schütze ich meine Fans/ mein Medium in sozialen Netzwerken?
  • Wie sicher ist der Gefällt mir Button auf der eigenen Website und was löse ich damit aus?
  • Welche guten Beispiele gibt es in der Medienbranche?
  • Welche guten Beispiele gibt es von Unternehmen?

Fakten, Regeln, Richtlinien und Fallbeispiele zeigen den gangbaren Weg im aktiven Onlinemarketing und Verkauf.

Am Ende des Tages gehen Sie gestärkt in die Kundengewinnung.

Themenschwerpunkte

  • Aktuelle Änderungen im Datenschutz
  • Gewinnung von Adressen aus Communities
  • Datenschutz im Internet / Informationspflicht und Protokollierung
  • Bild- und Autorenrechte bei erweiterter Nutzung
  • Schutz der Privatsphäre in Communities
  • Umgang mit User Generated Content
  • Fallbeispiele zur Onlinedatengewinnung
  • Fallbeispiele zur Gewinnung der Einwilligungserklärung
  • Fallbeispiel Community-Marketing
  • Fallbeispiele Anzeigen in Communities
  • Praktische Tipps und weitergehende Informationen
  • Aktuelle Themen und Bußgeldverfahren

Teilnehmernutzen

Die Seminarteilnehmer lernen,

  • aktuelle digitale Datenschutzanforderungen umzusetzen
  • Möglichkeiten, trotz verschärfter Regelungen aktives Marketing zu betreiben
  • die wichtigsten Regeln des Datenschutzes im Dialogmarketing Online
  • Schutz der Privatsphäre
  • den sicheren Umgang mit Shitstorms
  • Community Management
  • rechtsicherer Umgang mit User Generated Content
  • Anonyme Usernamen versus Echtnamen und Daten
  • Bildrechte in Communities
  • Impressum Online
  • aktiv mit Mitstreitern über Beispiele aus dem eigenen Haus zu diskutieren
  • den Datenschutz für den Verkauf zu nutzen
  • Ideen zur Entwicklung von Anlässen zur Datengewinnung

Weitere Informationen finden Sie hier.