Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Rückblicke und Zukunftsvisionen

Köpfe & Porträts

Jubiläum: Marianne Nissen feiert mit BOOTE EXCLUSIV 25 Jahre Magazingeschichte

Erstes Cover vor 25 Jahren

"BOOTE EXKLUSIV" heute: Titelbild der Jubiläumsausgabe

Seit nunmehr 25 Jahren berichtet das Magazin BOOTE EXCLUSIV aus der Welt der Superyachten. In der silbernen Jubiläumsausgabe blickt die Redaktion zurück auf ein Vierteljahrhundert Megayacht-Entwicklung und wagt gleichzeitig einen Blick in die Zukunft des Yachtbaus. 19 der weltweit führenden Yacht-Designer formulieren dabei ihre Visionen für die Megayacht des Jahres 2038

Die 34 Meter lange „Falco“ zierte im Jahr 1988 das erste Cover von BOOTE EXCLUSIV. In der Jubiläumsausgabe gibt es einen Nachdruck dieses für damalige Zeiten monumentalen Yacht-Konzepts. In einem Essay erläutert Marianne Nissen, Gründungs-Chefredakteurin und heutige Herausgeberin von BOOTE EXCLUSIV, die Entwicklung des Superyachtings. Darüber hinaus skizziert sie die Eigner von heute und die prächtigen Yachten von damals und sie behandelt den Umgang mit Zeit und sehr viel Geld. Exklusiv für die Jubiläumsausgabe haben 19 der international renommiertesten Yacht-Designer ihre Visionen für die Megayacht der Zukunft formuliert, darunter Martin Francis, Espen Øino oder Philippe Starck.

In der silbernen Jubiläumsausgabe von BOOTE EXCLUSIV, die ab dem 3. Juli zum Preis von 9,90 Euro am Kiosk erhältlich ist, ruft Chefredakteur Marcus Krall erstmals zum Superyacht-Voting auf. Im Rahmen des ersten „BOOTE EXCLUSIV Readership Awards“ haben die Leser die Möglichkeit, ihre Lieblingsyacht zu küren. Aus Anlass des Jubiläums stehen insgesamt 25 Yachten zur Wahl.