Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

Rechtliche Rahmenbedingungen des Abo-Vertriebs

Startseite Print & Digital Vertrieb

Die relevanten Themen und rechtlichen Herausforderungen im Direktkundengeschäft der Verlage sind nunmehr in einem VDZ White Paper aufbereitet. Damit gibt der VDZ in Kooperation mit der u.a. auf das Pressevertriebsrecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Damm & Mann Antworten auf Herausforderungen, die aus aktuellen Rechtslage resultieren. Mit dem Einstieg der rechtlichen Einordnung von Abonnementverträgen geht das White Paper auf die gesetzlichen Informationspflichten im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss, beispielsweise zum Widerrufsrecht, und die wettbewerbs- sowie datenschutzrechtlichen Fallstricke ein. Dabei wird systematisch nach den verschiedenen Vertriebswegen differenziert.

Ludwig von Jagow, Geschäftsführer Vertrieb im VDZ, erläutert den Nutzwert des White Paper: “In den vergangenen drei Jahren hat es zum Teil erhebliche Veränderungen im Schuldrecht, im Wettbewerbsrecht und infolge der Datenschutznovelle auch hinsichtlich des Umgangs mit Adressdaten gegeben. Damit ist es allein schon wichtig, die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen in einer auch für den juristischen Laien verständlichen Form aufzubereiten.“

Die rechtlichen Rahmenbedingungen befinden sich in einem ständigen Fluss. Insofern thematisiert das White Paper den aktuellen Stand verschiedener rechtlicher Fragen und zeigt mit Erläuterungen, Empfehlungen und Musterformulierungen bestmöglich Lösungswege auf.

Die Autoren des White Papers, Dr. Roger Mann und Jörg Smid, Partner bei Damm & Mann, weisen auf die Komplexität der rechtlichen Empfehlungen hin: „Wie beim normalen Beratungsmandat auch müssen wir juristische Antworten so wählen, wie sie voraussichtlich auch vor den Gerichten Bestand haben. Die Darlegungen sind also aus dem Blickwinkel bestmöglicher Rechtssicherheit gewählt.“

Das VDZ White Paper „Rechtliche Rahmenbedingungen im Abo-Vertrieb“ ist ab sofort beim VDZ als pdf erhältlich. Bestellungen werden über Frau Wiencek (g.wiencek[at]vdz.de) erbeten. Der Preis beträgt 79,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer  für Nichtmitglieder  und 59,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer für VDZ-Mitglieder.