Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

Österreich: Discounter Penny führt in Zukunft Presse

Print & Digital Vertrieb

Penny will seine 293 österreichischen Filialen mit einem ausgesuchten Zeitschriften­sortiment ausstatten. Die Rewe-Tochter ist damit der erste Discounter in Österreich mit tagesaktuellen Medienprodukten.

 

Penny will seine 293 österreichischen Filialen mit einem ausgesuchten Zeitschriften­sortiment ausstatten. Die Rewe-Tochter ist damit der erste Discounter in Österreich mit tagesaktuellen Medienprodukten.

Vorab wird in fünf Filialen ein Testbetrieb durchgeführt. Das Sortiment soll insgesamt 65 Zeitschriften plus Tageszeitungen umfassen, die Zusammenstellung des Sortimentes dem Penny-Publikum angepasst werden, das ganz wesentlich von Jugendlichen, jüngeren Ehepaaren und Frauen geprägt ist. Außerdem werden diverse österreichische regionale Printprodukte angeboten werden. Die Testfilialen sind mit Zeitungs- und Zeitschriftenregalen ausgestattet: Regalgröße ist 1,33 Regalmeter bzw. 5,30 Bordmeter plus Stufenablage für Stapelauflagen und Kinderhefte.

Um den Aufwand für die Penny-Filialen so gering wie möglich zu halten, erfolgt die Zustellung und Remission auf ausdrücklichen Wunsch des Discounters über die Zentrallogistik des Wiener Pressevertriebsunternehmens Morawa, also inklusive der Titel von Valora Services Austria und Mediaprint.

Quelle: dnv-online.net, 02.02.2011