Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Anzeigen, PZ Online

O2 als neues „Print wirkt“-Motiv ausgezeichnet

Arbeitskreis Digitale Medien Startseite Print & Digital Anzeigen PZ Online Erstellt von Eva-Anabelle v.d. Schulenburg

Eine Anzeige des Telekommunikationsunternehmens Telefónica O2 Germany ist das neue Motiv der VDZ Werbekampagne „Print wirkt“. Das Motiv, das nun im Rahmen der „Print wirkt-Kampagne“ eingesetzt wird, unterstreicht die Unverwechselbarkeit, mit der O2 für seinen Tarif O2 o geworben hat.

Eine Anzeige des Telekommunikationsunternehmens Telefónica O2 Germany ist das neue Motiv der VDZ Werbekampagne „Print wirkt“. Das Motiv, das nun im Rahmen der „Print wirkt-Kampagne“ eingesetzt wird, unterstreicht die Unverwechselbarkeit, mit der O2 für seinen Tarif O2 o geworben hat. Die Vorteile des Tarifs, bei dem es keine Grundgebühr, keine feste Vertragslaufzeit und keinen Mindestumsatz gibt, wurden durch symbolische Telefonkritzeleien („Doodle-Look“) herausgestellt, die für unbeschwertes und unkompliziertes Telefonieren stehen.

„Motive und Konzeption der O2 Kampagne veranschaulichen die Grundidee unserer Print wirkt-Kampagne. In einem herausforderndem Wettbewerbsfeld ist es O2 gelungen, durch einen markenaffinen, sympathischen und unverwechselbaren Auftritt Bekanntheit und Sympathie für die Marke O2 und den neuen Tarif zu erhöhen“, so Holger Busch, Geschäftsführer Marketing Anzeigen im VDZ. Es zeige sich, was gut gemachte Anzeigen leisten können.  

„Das neue O2 Motiv, das nun im Rahmen der ‚Print wirkt’-Kampagne eingesetzt wird, unterstreicht den Erfolg, den die O2 o Kampagne im Doodle-Look für die Marke O2 geleistet hat. Wir haben zum Launch von O2 o einen einzigartigen und dennoch marken-konformen Stil geschaffen, der in kurzer Zeit eindeutig der Marke O2 zuzuordnen war. Für uns sind Doodles eine großartige visuelle Metapher für das Gefühl der Unbeschwertheit, das das neue Tarifkonzept vermitteln soll“, so André Schloemer, Vice President Brand Management bei Telefónica O2 Germany.

Das neue „Print wirkt“-Motiv wird in den kommenden Wochen in 17 Titeln über zwei Monate lang geschaltet. Vor einem Monat war bereits eine Anzeige der Postbank zur Kampagne „unterm Strich zähl ich“ als Print wirkt-Motiv ausgezeichnet worden.

Alle Motive und Hintergrundinformationen zur Kampagne finden sich auf www.printwirkt.de

Weitere  Informationen:
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Presseabteilung
Kerstin Gulden, Pressesprecherin
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München 
Tel +49 (0)89 2442-1212
Fax+49 (0)89 2442-1209
eMailkerstin.gulden[at]o2.com