Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Nino Cerone wird neuer Modechef beim Fashion-Weekly GRAZIA

Köpfe & Portraits

(© Nino Cerone)

Die Mode-Offensive der deutschen GRAZIA führt mit Wirkung zum 1. Mai 2016 zu einem Wechsel bei der Position des Fashion Directors. Nino Cerone (40) übernimmt die Leitung des Modeteams der Deutschland-Ausgabe von Europas größtem wöchentlichen Fashion-Magazin und folgt damit auf Birgit Schlotterbeck.

Nino Cerone arbeitete nach seinem Studium als Modedesigner zunächst journalistisch für AMICA, bevor er 2009 in das Gründungsteam der deutschen GRAZIA wechselte. Zuletzt arbeitete er in München als stellvertretender Modechef der deutschen ELLE.

Klaus Dahm, kommissarischer Chefredakteur von GRAZIA: "Wir freuen uns sehr über die Rückkehr von Nino Cerone als Fashion Director, erfahrener Produzent und modischer Impulsgeber in unserem Hamburger Redaktionsteam. Gleichzeitig danken wir Birgit Schlotterbeck für ihre hervorragende Arbeit, respektieren aber ihren Wunsch, künftig frei und künstlerischer arbeiten zu wollen."