Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

NEUE EINZELHANDELSSTRUKTURANALYSE

Print & Digital Vertrieb Erstellt von Eva-Anabelle v.d. Schulenburg

Um die aktuellen Entwicklungen im Presse führenden Einzelhandel noch besser in der EHASTRA abbilden und damit konkret die Marktbearbeitung durch Verlage und Grossisten verbessern zu können,

Um die aktuellen Entwicklungen im Presse führenden Einzelhandel noch besser in der EHASTRA abbilden und damit konkret die Marktbearbeitung durch Verlage und Grossisten verbessern zu können, wurden in Abstimmung zwischen den EHASTRA-Projektgruppen von VDZ und Grosso-Verband Geschäftsartendefinitionen, interne und externe Nachfragebeeinflussungen sowie Titelgruppenschemata modifiziert. Ab diesem Jahr werden vom Grosso-Außendienst die EHASTRA-Kennzahlen nach diesem neuen Modell erhoben. Es handelt sich um die größte inhaltliche Überarbeitung der EHASTRA seit zehn Jahren.

Claudius Rafflenbeul-Schaub (Sprecher der Grosso-Projektgruppe EHASTRA) und Lars-Henning Patzke (DPV Network, Sprecher der VDZ-Projektgruppe Vertriebsmarktforschung/EHASTRA) präsentierten die Überarbeitung und Optimierung der Einzelhandelsstrukturanalyse auf dem VDZ/Grosso-Vertriebsforum am 14. September in Baden-Baden.

VDZ-Mitglieder können die Präsentation vom 14. September beim VDZ abrufen (Tel. 030-726298152; E-Mail a.mumm[at]vdz.de)