Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Motor Presse Stuttgart, Rodale-Motor-Presse, Men's Health, Köpfe

Motor Presse Stuttgart: Geschäftsbereich Sport und Lifestyle mit neuer Führung

Köpfe & Porträts

Henry Allgaier verlässt Motor Presse Stuttgart; Markus Stenglein kehrt als Chefredakteur zu "Men's Health" zurück

Nils Oberschelp (© Motor Presse Stuttgart)

Markus Stenglein (© Motor Presse Stuttgart)

Henry Allgaier (© Motor Presse Stuttgart)

Im Zuge des Umbaus der Führungsstruktur im Unternehmen übernimmt Nils Oberschelp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Motor Presse Stuttgart, ab sofort zusätzlich die Leitung des Geschäftsbereichs Sport und Lifestyle sowie die Geschäftsführung von Rodale-Motor-Presse (RMP) in Hamburg. Unter dem Dach von RMP erscheinen die Medienmarken Men’s Health, Women’s Health und Runner’s World. Nils Oberschelp löst Henry Allgaier ab.

Henry Allgaier war seit 2002 Geschäftsführer des mit dem amerikanischen Verlag Rodale Inc. in Hamburg angesiedelten Joint-Ventures. Von 2009 an übernahm er zudem mit der Geschäftsbereichsleitung Sport und Lifestyle die operative Verantwortung für die an den Standorten Stuttgart, Leonberg und Planegg angesiedelten Marken MOUNTAINBIKE, RoadBIKE, outdoor, klettern, CAVALLO und DSVaktiv. Als Geschäftsführer Motor Presse International zeichnete Allgaier von 2013 darüber hinaus verantwortlich für die Aktivitäten des Stuttgarter Hauses in den Ländern Frankreich, China, Polen, Tschechien und Slowakei. Auch diese Verantwortung geht auf Nils Oberschelp über.

Oberschelp erklärt zur anstehenden Veränderung: „Im Zuge der Diskussion über die künftige strategische Weichenstellung hat sich Henry Allgaier entschieden, die Motor Presse Stuttgart auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen zu verlassen. Ich danke Henry Allgaier auch im Namen der Gesellschafter der Motor Presse Stuttgart für seine langjährige erfolgreiche Arbeit und seine hohe Professionalität“.

Mit den Veränderungen bei RMP geht ein Wechsel in der Chefredaktion von Men’s Health einher: Ab sofort übernimmt Markus Stenglein die redaktionelle Verantwortung für den Printtitel sowie alle digitalen Aktivitäten von Men’s Health. Stenglein war bereits von 2013 bis 2016 Chefredakteur und ist seit Ende 2016 als selbständiger Innovationsberater tätig. „Ich habe Markus Stenglein gebeten, bei der Neuausrichtung des Titels an führender Stelle mitzuarbeiten“, so Nils Oberschelp. „Stenglein verkörpert in seiner Person alle Tugenden von Men’s Health und bringt aus seiner Zeit als Berater wertvolle Erfahrungen mit.“

Markus Stenglein folgt auf Wolfgang Melcher, der sich wieder voll auf seine Rolle als Publisher konzentriert. Über seine bisherige Zuständigkeit für Men’s Health und Women’s Health hinaus zeichnet er in dieser Funktion ab sofort auch für den Titel Runner’s World verantwortlich.