Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Media 3.0 - Premiumtrainig für Redakteure mit Führungsaufgaben

Ausbildung Startseite

Redaktionen sehen sich heute mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Mediennutzungsgewohnheiten haben sich dramatisch verändert, vielerorts müssen Redaktionen hart um die Akzeptanz ihrer Produkte kämpfen, die Vielzahl der Medienkanäle, die bespielt werden müssen, hat sich erhöht und die Arbeit verdichtet. Nichts mehr ist selbstverständlich. Dabei kommt es heute besonders auf die Qualität redaktioneler Arbeit an. In Zeiten steigenden Wettbewerbs und saturierter Medienmärkte entscheidet vor allem die redaktionelle Leistung über den Erfolg eines Mediums. Dazu bedarf es Expertenwissen auf hohem Niveau: Neben rein journalistischen Qualifikationen ist Organisations- und Management-Wissen erforderlich, Know-how über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, möglichst detaillierte Kenntnisse über die Informationsbedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen und bei allem die sichere Beherrschung von Strategie und Analysewerkzeugen sowie aller technischen Systeme.

Haben Balanced Score Card und Szenariotechnik, ROI und Deckungsbeitragsrechnung, fundierte Zielgruppenanalysen und USP-Definitionen, oder die Neustrukturierung redaktioneller Abläufe für eine crossmediale Inhalteproduktion wirklich etwas mit der originären Tätigkeit einer Redaktion zu tun? Ja, unbedingt! Sie sind Voraussetzung für ein zeitgemäßes redaktionelles Markenund Qualitätsmanagement, ohne das Erfolg im Markt nicht mehr möglich ist.

Das Seminar stellt den Begriff "Redaktionelle Qualität" auf eine breitere Basis und weist über die traditionelle Orientierung an inhaltlicher Qualität redaktioneller Arbeit hinaus. Es vermittelt Kenntnisse zur Kundenorientierung und Markenführung von Medien, betriebswirtschaftliches und strategisches Wissen für ein effizientes Management der täglichen und langfristigen redaktionellen Arbeit sowie Know-how zur Produktentwicklung. Dabei arbeiten die Teilnehmer mit zahlreichen Fallbeispielen und Übungen, um die Lerninhalte rasch in die redaktionelle Praxis übertragen zu können.

  • Für wen arbeiten wir eigentlich? Kundenorientierung und Markenführung
  • Effiziente Prozesse und straffe Organisation: Damit Zeit bleibt für kreative Ideen
  • Wie rechnet sich unser Produkt? Wir wollen es genauer wissen, um Erfolg zu haben!
  • Strategie- und Analysemethoden für ein planerisches und methodisches Vorgehen in der Praxis
  • Unternehmerische Qualifikationen für ein redaktionelles Qualitätsmanagement nach dem EFQM-Prinzip
  • 4-Phasen-Werkzeug im Innovationsmanagement für die Weiterentwicklung unserer redaktionellen Produkte

Ort und Termin

  • 23. bis 26. Juni 2014
  • 1. Tag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
  • 2. Tag: 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
  • 3. Tag: 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
  • 4. Tag: 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
  • Crowne Plaza Wiesbaden, Bahnhofstr. 10 - 12, 65185 Wiesbaden


Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie hier.