Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Malin Schulz wird alleinverantwortliche Artdirektorin der ZEIT

Köpfe & Portraits

Malin Schulz (© Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG)

Malin Schulz, 36, ist ab sofort alleinverantwortliche Artdirektorin der ZEIT. Seit 2015 teilte sie sich die Position mit der langjährigen Artdirektorin Haika Hinze, 49, die ihre Position auf eigenen Wunsch aufgibt. Hinze bleibt weiterhin Mitglied der ZEIT-Artdirektion und übernimmt die Bereiche Magazine, Beilagen und Sonderprojekte.

Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur DIE ZEIT: "Malin Schulz ist nicht nur eine herausragende Artdirektorin, sondern auch eine vortreffliche Blattmacherin, Fotografin und gelegentliche Autorin. Ein solches Multitalent habe ich selten erlebt. Sie ist von Haika Hinze eingeführt und aufgebaut worden."

Malin Schulz
hat Fotografie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg studiert. Während ihrer langjährigen Tätigkeit für die ZEIT Verlagsgruppe war sie u. a. bereits Artdirektorin von ZEIT CAMPUS und Redaktionsleiterin ad interim. 2013 wurde sie stellvertretende Artdirektorin der ZEIT. Schulz hat das Layout für das Kindermagazin ZEIT LEO konzipiert, war Teil des achtköpfigen Teams, das den Innovationsreport der ZEIT erarbeitet hat, und 2015 an der Entwicklung des neuen Ressorts "Z – Zeit zum Entdecken" beteiligt.