Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Ihr effizienter Weg zum Crossmedia-Spezialisten

Ausbildung

Die Medienlandschaft verändert sich radikal: Mediennutzer erwarten Inhalte heute auf immer mehr Kanälen und über immer mehr Endgeräte. Sie möchten diese Inhalte aktuell zu jeder Zeit und an jedem Ort nutzen können. Gleichzeitig verändern sich Aufgabenfelder und der Workflow in den Redaktionen, am Markt treten neue Konkurrenten an, neue Erlös- und Geschäftsmodelle entstehen.

Praxisnah, umfassend und durchdacht

Wer heute als Journalist erfolgreich sein will, muss die Klaviatur der verschiedenen medialen Möglichkeiten sicher beherrschen. Und er muss die Gesetzmäßigkeiten des digitalen Wandels verstehen und die Folgen dieses Wandels bewältigen können. Um diesen Forderungen des Marktes gerecht zu werden, hat die VDZ Akademie in Zusammenarbeit mit der Leipzig School of Media den Zertifikatskurs „Expert of Crossmedia Publishing“ entwickelt. Er richtet sich an potenzielle Führungskräfte in Redaktionen und Medienhäusern und trägt das Qualitätssiegel der VDZ Akademie. Die Praxisnähe und die hohe Kompetenz der Referenten gewährleisten, dass der Zertifikatskurs Ihrer crossmedialen Karriere einen kräftigen Schub geben.

Den Abschluss des Zertifikatskurses bildet eine Prüfung, bestehend aus einer Kurzpräsentation Ihres Expertenwissens und einer Fragerunde mit renommierten Experten, die mit der Vergabe eines Zertifikats mit Prüfungsnote schließt.

Ihre Vorteile

  • Der Zertifikatskurs wurde von renommierten Journalisten entwickelt und alle Veranstaltungen werden von erfahrenen Spezialisten durchgeführt.
  • Aktualität: Der Zertifikatskurs „Expert of Crossmedia Publishing“ ist in Zusammenarbeit mit der Leipzig School of Media entwickelt worden. So sind die neuesten Erkenntnisse aus der Medienforschung hinsichtlich Konzeption und Inhalt in die Seminare eingeflossen.
  • Sie nehmen an zwei Modulblöcken à drei Tage teil.
  • Sie haben zwei Jahre Zeit, den Zertifikatskurs zu absolvieren. Sie können aber auch schneller zum Ziel kommen, wenn Sie unmittelbar aufeinander folgende Module buchen.
  • Wenn Sie sich für den gesamten Zertifikatskurs entscheiden, ist das sechste Seminar für Sie kostenlos.
  • Der Einstieg kann jederzeit erfolgen, bereits absolvierte Seminare des Zertifikatskurses werden angerechnet.
  • Kamingespräch: Treffen Sie auf hochrangige Gäste aus der digitalen Praxis. Die ausgewiesenen Experten gewähren Ihnen Einblicke in aktuelle Themen und Entwicklungen der Medienbranche. Sie können in einem kleinen und persönlichen Kreis direkt Fragen an Experten richten.
  • Den Abschluss des Zertifikatskurses bildet eine Prüfung mit renommierten Experten, die mit der Vergabe eines Zertifikats mit Prüfungsnote endet.

Themen und Termine einfach und flexibel bestimmen

Hier finden Sie die aktellen Seminare des Zertifikatskurses und themenverwandte Seminare.

Das sind die sechs Module des Zertifikatskurses.

ONLINE-RECHT

Wie schützt man seine Marken und Domains in der digitalen Welt? Was ist beim Keyword-Advertising und beim Targeting zu beachten. Wann haftet man für fremde Inhalte auf seiner Website? Diese und viele weitere rechtliche Fragen werden im Seminar „Online- Recht für Verlage“ beantwortet. Die Teilnehmer lernen, wie sie bei ihren digitalen Aktivitäten juristische Fallstricke vermeiden. > mehr lesen 

INHALTSKONZEPTE

Welche Inhalte sind für welche Endgeräte geeignet? Wie produziert man attraktive Apps? Videos: selber machen oder produzieren lassen? Wie funktioniert Digital Storytelling? Das Seminar „Der richtige Inhalt für den passenden Medienkanal“ beantwortet diese Fragen mit praxisnahen Handlungsanleitungen. Die Teilnehmer lernen, wie erfolgreiche Inhaltskonzepte funktionieren. > mehr lesen

DIGITALER WORKFLOW

Neue Medienkanäle und digitale Inhalte verändern die redaktionellen Abläufe fundamental. Das Seminar „Den corssmedialen Workflow effizient organisieren“ beschreibt neue Formen der Redaktionsorganisation und behandelt Themen wie die medienneutrale Datenhaltung. Die Teilnehmer lernen, ihre Organisation den neuen Bedingungen anzupassen. > mehr lesen

GESCHÄFTSMODELLE

Wie können Verlage in den digitalen Medien Erlöse erzielen? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Seminars „Geschäftsmodelle und Produktentwicklung“. Es geht um das Thema Paid Content, um die Vermarktung der Angebote und um E-Commerce. Die Teilnehmer lernen, wie sie mit alten und neuen Geschäftsmodelle ökonomisch erfolgreich sind. > mehr lesen

MOBILE NETZWERKE

SoLoMo heißt das neue Stichwort: social, local, mobile. Das Seminar „Social, Local, Mobile“ vermittelt Grundlagen der Netzwerktheorie und beschreibt die Mechanismen der Sozialen Netzwerke sowie die Chancen, die Location Based Services den Verlagen bieten. Die Teilnehmer lernen, wie sie SoLoMo zu ihrer Erfolgsformel machen.> mehr lesen

SUCHMASCHINE-OPTIMIERUNG

Wer digital erfolgreich sein will, muss sichtbar sein – und bleiben. Dabei helfen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing. Das Seminar „Suchmaschinen-Optimierung, Suchmaschinen-Marketing und Web Analytics“ beschreibt Vorgehen und Tools erfolgreicher Optimierer. Die Teilnehmer lernen, wie Sie ihre Sichtbarkeit im Netz verbessern können. > mehr lesen

Stimmen zum Zertifikatskurs finden Sie hier.