Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

HORIZONT Award: Donata Hopfen zur Medienfrau des Jahres 2014 gekürt

Köpfe & Portraits

Donata Hopfen (© Axel Springer SE)

Mit Donata Hopfen, Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der BILD-Gruppe von Axel Springer, wurde nach Auffassung der HORIZONT-Jury eine Managerin zur Medienfrau des Jahres 2014 gekürt, die maßgeblich verantwortlich ist für die mutige und gelungene Einführung von Paid Content bei der BILD-Gruppe. Das Bezahlmodell BILD Plus ist wegweisend für die gesamte Verlagsbranche, die händeringend nach neuen und erfolgversprechenden digitalen Geschäftsmodellen Ausschau hält. Wenn Axel Springer im Boulevardjournalismus damit Erfolg hat, werden auch andere, derzeit eher zögernd agierende Verlage nachziehen, so die nicht unbegründete Hoffnung. Als Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der gesamten BILD-Gruppe zeichnet Hopfen zudem seit Mai 2014 kanalübergreifend verantwortlich für "BILD", "BILD am Sonntag", "B.Z." und BILD Digital verantwortlich.

horizont.net/HORIZONT-Award-2014

Berichterstattung in der HORIZONT 51/2014