Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Leistungsschutzrecht

„Geo“-Chef Peter Gaede: For-Free-Kultur zerstört den Journalismus

Leistungsschutzrecht Leistungsschutzrecht

Mit scharfer Kritik gegenüber Vertretern vom „Stamme Nimm“ hat sich „Geo“-Chefredakteur Peter Matthias Gaede in der Debatte um das Urheberrecht zu Wort gemeldet.

Die Verfechter der Kostenloskultur im Internet bezeichnete er als Gegner der Journalisten. „Je mehr das Raubrittertum im Internet um sich greift, je mehr Raubkopien von unseren Leistungen in der Welt unterwegs sind, umso größer wird der Druck zunächst auf jene, die für Zeitschriften noch Geld verlangen“, schrieb er in seinem Debattenbeitrag für das Online-Portal meedia