Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Erfolgreich auf dem Chinesischen Verlagsmarkt – aber wie!

Startseite International Ausbildung Erstellt von Eva-Anabelle v.d. Schulenburg

Viel Licht in den chinesischen Verlagsmarkt bringt das neue Kompendium „Publishing in China – A Guide for Publishing and Issuing in China“.

Viel Licht in den chinesischen Verlagsmarkt bringt das neue Kompendium „Publishing in China – A Guide for Publishing and Issuing in China“. Ein faktenreiches Werk, herausgegeben vom abcverlag Heidelberg-Beijing in Zusammenarbeit mit der VDZ Akademie, bietet aktuelle Informationen zum chinesischen Printmarkt. Aufgrund der Kooperation mit der VDZ Akademie können VDZ-Mitglieder die Publikation zu einem reduzierten Preis erwerben.

„Der Markt China wird seit vielen Jahren von deutschen Verlagen mit großem Interesse beobachtet, doch transparente und tiefgehende Informationen waren selten verfügbar. Das ändert sich jetzt, denn diese Publikation hilft, den Markt besser zu verstehen. Sehr nutzwertige Adressen und Kontakte helfen, wenn weiter recherchiert werden soll“, freut sich Kai H. Helfritz, Geschäftsführer der VDZ Akademie GmbH.

Das Buch ist eine umfangreiche Bestandsaufnahme der Marktmöglichkeiten, als ausländischer Verlag in China mit eigenen Publikationen erfolgreich zu sein. Dazu gehört ebenso eine Zusammenstellung der Bedingungen der chinesischen Regierung für das regelmäßige Publizieren wie eine systematische Übersicht über die Marktsituation in China.

Das Werk liefert in englischer Sprache Antworten vor allem zu folgenden Fragen:

  • Ausländische Verlage und Urheberrecht in China
  • Die gegenwärtige Situation für Verlage in China
  • Zusammenarbeit mit chinesischen Verlagen
  • Einflussnahme des chinesischen Staats auf Verlage
  • Die offizielle Politik im Publishing-Sektor
  • Zukunftsaussichten, Politik der Öffnung im Verlagswesen

Für alle interessierten Verlage aus dem Bereich Fachzeitschriften wird zusätzlich eine Ergänzung zum Buch angeboten, die auf die speziellen Bedingungen in diesem Bereich nochmals dezidiert eingeht.

„Diese Analyse ist ein wichtiger Baustein für die Erschließung des schwierigen chinesischen Marktes und bietet einen seltenen Blick hinter die Kulissen”, so Frances Evans, Sprecherin des Arbeitskreises Ausländische Märkte und International Licensing Director der Marquard Media AG.

Herausgeber ist der abcverlag der seit 2008 mit einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft in Peking aktiv ist. Der Herausgeber des Buches und Geschäftsführer Dirk Schmidbauer blickt dabei auf eine Tätigkeit im Verlagsumfeld in China seit 2004 zurück. Durch die jahrelange Arbeit speziell im Umfeld von periodischen Publikationen in China hat er sich ein umfassendes Wissen erarbeitet, welches zwischenzeitlich von einer Vielzahl westlicher Verlage als Basis für unternehmerische Entscheidungen genutzt wird. „Da das Verlagsgeschäft in China für ausländische Verlage oft noch immer mit vielen Unwägbarkeiten und kulturellen Missverständnissen ausgestaltet ist und frei zugängliche Informationen auch durch die Sprachbarrieren eher Mangelware sind, wollte ich mit diesen Guide eine Grundlage für alle interessierten Verlage schaffen“, so Schmidbauer.

Bestellung:

Für Nicht-VDZ-Mitglieder:

  • 199 Euro als gedruckte Version, zzgl. MwSt
  • 149 für eine elektronische Version, zzgl. MwSt

Für VDZ-Mitglieder:

  • 120 Euro als gedruckte Version, zzgl. MwSt
  • 90 Euro für eine elektronische Version, zzgl. MwSt

Bestellung ist über die Website www.publishing-china.com möglich.

Eckdaten:
Paperback: 124 Seiten plus 20 Seiten Anhang für Fachzeitschriftenverlage
Herausgeber: Dirk Schmidbauer, abcverlag Heidelberg-Beijing
Sprache: English
ISBN-13: 978-3-938833-506

Ein Hintergrund Interview zum Zeitschriftenmarkt China "Das Verlagsgeschäft ist reines Anzeigengeschäft" aus new business vom 16.08.2010 können Sie hier lesen