Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Leistungsschutzrecht

Die Kampagne von Google gegen die Einführung eines Leistungsschutzrechts bleibt eine Täuschung.

Leistungsschutzrecht Medienpolitik Startseite Leistungsschutzrecht

Es ist ein Unding, dass der Suchmaschinenkonzern, der sich mit seiner Steuervermeidungsstrategie der Finanzierung von Staat und öffentlicher Infrastruktur weitgehend entzieht, seine marktbeherrschende Stellung einseitig für die eigenen wirtschaftlichen Ziele nutzt. Die Panikmache von Google entbehrt jeglicher Grundlage.  Die Behauptung des Suchmaschinen-Konzerns, das Suchen und Finden von Informationen im Netz werde durch ein Leistungsschutzrecht erschwert, ist unseriös. Die private Nutzung, das Lesen, Verlinken und Zitieren bleiben weiter möglich wie bisher.

Mehr dazu in unserer Themenbox "Google" auf der Startseite.