Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

Das Direkt-Geschäft als strategische Säule

Print & Digital Ausbildung Startseite Vertrieb

Special-Strecke des dnv zum 6. VDZ Direct Marketing Summit am 3./4. September in Hamburg hier zum Nachlesen!

dnv 18/2014

Die Erlöse aus dem Abonnement gewinnen als strategische Säule im Verlagsgeschäft weiter an Bedeutung. Dabei liegt der Schlüssel der zukünftigen Erfolge ganz sicher beim intelligenten Dialog mit den Kunden.

Anlässlich des 6. VDZ Direct Marketing Summit, 3./4. September in Hamburg, hat der dnv eine Reihe von Referenten des Summit und andere Experten des Direktgeschäfts eingeladen, die verschiedenen Aspekte eines erfolgsorientierten Dialogs vorab vorzustellen.

Lesen Sie hier die Special-Strecke des dnv zum #DMS auf den S. 14 bis 29 der Ausgabe 18/2014.

14 - "Zeitschriften-Vertrieb rockt nach wie vor"
Alexander von Reibnitz, Geschäftsführer Print und Digitale Medien im VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, ist davon überzeugt, dass Paid Content die Wertschätzung der Leser für Zeitschriften widerspiegelt – dabei spiele es keine Rolle, welche Kanäle der Kunde nutzt.

16 - Big Data im Direct Marketing
Realität von Big Data im Vertrieb: Der VDZ und die Unternehmensberatung Schickler haben dies in einer gemeinsamen Studie untersucht. Alexander Kahlmann stellt die ersten Ergebnisse vor.

18 - Von Japan lernen
Die drittgrößte Industrienation der Welt ist Vorreiter beim Mobile Gaming. Marco Koeder berichtet.

22 - Den Trends auf der Spur
Die Gunst der Abonennten gewinnen: Uwe Henning über Trends und Best-Practise im Abomarketing.

24 - Start-ups mit Lösungen für Direktgeschäft
Start-up-Pitch: Wie Verlagsmanager vom Austausch mit jungen Gründern profitieren, berichtet Prof. Dr. Katja Nettesheim, Inhaberin der Mediate Unternehmensberatung.

26 - Erfolge planbar machen
Erfolgsfaktoren im Marketing messen lohnt sich. Peter Schink von der Digitalagentur Doppelstern spricht über die Vorteile und Möglichkeiten.

28 - Wie sag ich's meinem Kinde?
Die Tageszeitung BOCHOLTER-BORKENER VOLKSBLATT hat eine Bezahlschranke eingeführt und dies gezielt für ihr Direkt-Marketing genutzt.

 

Quelle: dnv - der neue vertrieb, 18/2014, dnv-online.net