Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

AUTO BILD Digital: Boris Pieritz ist neuer Chefredakteur unterstützt durch Robin Hornig als stellvertretender Chefredakteur

Köpfe & Portraits

Boris Pieritz, Bernd Wieland und Robin Hornig

Boris Pieritz, 42, ist neuer Chefredakteur von AUTO BILD Digital, Europas größtem redaktionellen Automobilportal. Pieritz ist seit 2006 in verschiedenen Positionen für AUTO BILD Digital tätig, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur. Er folgt auf Burkhard Knopke, 49, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Robin Hornig, 34, zuletzt Ressortleiter "Neuheiten" bei AUTO BILD Digital, übernimmt die Position von Boris Pieritz als stellvertretender Chefredakteur von AUTO BILD Digital.

Bernd Wieland, Chefredakteur AUTO BILD: "Ich danke Burkhard Knopke für seinen langjährigen und hervorragenden Einsatz für AUTO BILD Digital und wünsche ihm alles Gute für seine neuen beruflichen Herausforderungen. Gleichzeitig freue ich mich sehr, mit Boris Pieritz einen Nachfolger aus den eigenen Reihen gefunden zu haben, der sich in seiner bisherigen Position als Stellvertreter bereits bestens bewiesen hat. Zusammen mit Robin Hornig wird er die Marke AUTO BILD im digitalen Bereich weiterentwickeln."

Herausgeber der AUTO BILD-Gruppe ist weiterhin Bernd Wieland, 56, der zugleich Chefredakteur von AUTO BILD und AUTO BILD KLASSIK ist.