Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen
Vertrieb

Abo-Vertrieb: VDZ führt Versanddatenerhebung durch

Print & Digital Vertrieb Erstellt von Eva-Anabelle v.d. Schulenburg

Ende nächsten Jahres läuft die zwischen der VDZ-Postkommission und der Deutschen Post AG im Jahre 2006 ausgehandelte Fünfjahresvereinbarung über die Pressepostpreise aus.

Ende nächsten Jahres läuft die zwischen der VDZ-Postkommission und der Deutschen Post AG im Jahre 2006 ausgehandelte Fünfjahresvereinbarung über die Pressepostpreise aus. Um die aktuellen Anforderungen der Zeitschriftenverlage an die Zustellung ihrer Presseprodukte zu kennen, wird in diesen Wochen eine umfassende Versanddatenerhebung durchgeführt, die erstmalig im Jahre 2003 erfolgte.

„Wenn die Zeitschriftenverlage, vertreten durch die VDZ-Postkommission, in nächster Zeit mit der Deutschen Post AG oder auch anderen Zustellunternehmen über zukünftige Produkte, Leistungsparameter und auch Preistabellen sprechen müssen, brauchen wir hierfür aktuelle Informationen aus den Verlagen“, erklärt Ludwig von Jagow, Geschäftsführer Vertrieb im VDZ.

Der Erhebungsbogen wird in diesen Tagen an die VDZ-Verlage versandt. Jeder Verlag wird gebeten, daran teilzunehmen. VDZ-Mitglieder können die Unterlagen beim VDZ abfordern (Frau Anja Mumm, Tel. 030 -726298-152).