Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

3. VDZ Umsatzsteuertag: Steuerwissen für Verlage am 27. August in Berlin

Medienpolitik Ausbildung Startseite

Die Umsatzsteuer bietet für Verlage nicht zu unterschätzende Gefahren und enorme Kostenrisiken. Damit Umsatzsteuer- und Zollthemen nicht zu Fallstricken mit erheblichen wirtschaftlichen Folgen werden, ist eine ständige Aktualität in der Rechtsanwendung unvermeidbar.

Auf dem 3. VDZ Umsatzsteuertag am 27. August 2015 in Berlin profitieren Sie von fundierten Einblicken in aktuelle Herausforderungen, praktischer Hilfe zum Umgang mit aktuellen Diskussions- und Streitfällen sowie der Möglichkeit für einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Experten.

Diese Themen erwarten Sie:

  • Bundles und Umsatzsteuer / Trennung der Entgelte bei Veräußerung von Print- und E-Paper-Abonnements einer Zeitschrift zu einem Gesamtkaufpreis
  • Sach- und Aboprämien – die umsatzsteuerrechtliche Abwicklung
  • Ermäßigter Umsatzsteuersatz bei Printprodukten – zolltarifliche Einordnung / aktuellen FG-Entscheidungen und Ansicht der Finanzverwaltung
  • Urheberrecht und ermäßigter Steuersatz – auf die zutreffende Abwicklung kommt es an
  • Fragen zur umsatzsteuerrechtlichen Organschaft / EuGH Vorlagen und Auswirkungen der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung
  • Umsatzsteuer-Compliance / Anforderungen des BMF (BMF-Schreiben v. 7.2.2014) und Umsetzungsmöglichkeiten in der Unternehmenspraxis
  • Aktuelle Neuerungen beim Vorsteuerabzug
  • Auswirkungen des neuen Unionszollkodex auf die Umsatzsteuer
  • Mini-One-Stop Shop – die Anlaufstelle für die Neuregelung bei den elektronischen Dienstleistungen / Dienstleistungsortsbestimmung ab 1.1.2015
  • Neues aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung

Nur noch wenige Plätze frei: Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme!

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen steht Ihnen Anett Breitsprecher (a.breitsprecher(at)vdz-akademie.de, Telefon +49 (0)30 - 72 62 98 158) zur Verfügung.