Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

2. VDZ Tech Summit – IT in Medienhäusern

International Startseite Print & Digital Digitale Medien

IT-Kongress gibt exklusive Einblicke in technologiegetriebene Business Cases

Am 20. November 2014 schaffen der VDZ und die VDZ Aka-demie in Hamburg erneut Raum für einen spannenden Diskurs über Zukunftsfragen der Zeit-schriftenbranche im Medienwandel. Moderne Technologien und neue Organisationsformen zu beherrschen, ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für Verlage.

Vier Themenfelder bieten auf dem 2. VDZ Tech Summit exklusive Einblicke in internationale Trends, Data- und Content Driven Business sowie IT-Organisation. IT-Manager und -Experten aus Verlagen und anderen Branchen, darunter Pascal Damm (Deutsche Telekom AG), Ard Weiher und Henning Groß (Axel Springer ideAS), Michael Beilfuß (IDG Business Media), Markus Ilka (Motor Presse Stuttgart), Eva-Maria Bauch (G+J Digital Products), Jonny Kaldor (Kaldor Group, London), Stefan Richter (freiheit.com) und Alexander Siebert (Retresco) präsentieren erfolgreiche, technologiegetriebene Business Cases und deren praxisorientierte Umsetzung. Moderiert wird der VDZ Tech Summit von Peter Kirchner, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von Kirchner + Robrecht management con-sultants. "Mit dem Tech Summit hat der VDZ eine Plattform geschaffen, auf der sich IT-Experten austauschen und dabei wichtige Trends erfahren können – und das alles mit einem starken Praxisbezug", so Heiner Ulrich, Sprecher der Arbeitsgruppe Online/IT im VDZ und stellvertretender Leiter IT im SPIEGEL-Verlag.

Erstmals findet im Vorfeld des Summit ein Hackathon in Kooperation mit Axel Springer Me-dia Entrepreneurs zum Thema Bewegtbild statt. Über 24 Stunden entwickeln hier internatio-nale Vertreter der Developer-Szene neue Prototypen und Geschäftsmodelle für Medienhäu-ser, Videoportale, TV-Channels, Nachrichten-Agenturen, aber auch für Hardware- und Soft-ware-Anbieter. Die Gewinner werden anschließend im Rahmen des VDZ Tech Summit prä-sentiert.

Teilnehmer haben bis zum 19. September die Möglichkeit, sich für den 2. VDZ Tech Summit mit der 20 Prozent günstigeren Early Bird-Rate zu registrieren. Weitere Infor-mationen zum VDZ Tech Summit finden Sie online unter: www.vdz-tech-summit.com.

Bei Fragen steht Ihnen Sebastian Markowski per E-Mail an s.markowski[at]vdz-akademie.de oder telefonisch unter 030 – 72 62 98 117 gerne zur Verfügung.