Navigation

Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen fördert Lesekompetenz und Zugänge zum Lesen für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen in allen Medien. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen in unserer Gesellschaft, denn Lesen ist ein wichtiger Schlüssel für Bildungsfähigkeit. Als operative Stiftung führt sie in enger Zusammenarbeit mit Partnern – Bundes- und Landesministerien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, Unternehmen und Verbänden, wie u. a. dem VDZ – Forschungs- und Modellprojekte sowie breitenwirksame Programme durch.

Seite weiterempfehlen

Zu ihren herausragenden Initiativen zählen der jährliche „Bundesweite Vorlesetag“, „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ und „Zeitschriften in die Schulen“, ein Leseprogramm, das vom VDZ gefördert wird. Die Stiftung Lesen steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird von zahlreichen prominenten Lesebotschaftern unterstützt. VDZ-Hauptgeschäftsführer Stephan Scherzer vertritt den VDZ im Vorstand der Stiftung Lesen.

Zu den Projekten

Nachrichten Stiftung Lesen

Stiftung Lesen, Weihnachten, Lesekompetenz

Weihnachtszeit ist (Vor)Lesezeit. Was gibt es Besseres als zwischen Zimtsternebacken, Geschenkeinkäufen und Tannenbaumputz in eine Geschichte...

mehr
Stiftung Lesen, Vorlesetag, Düzen Tekkal, Leseförderung

Stephan Scherzer und Düzen Tekkal als Lesepaten beim 14. Bundesweiten Vorlesetag

mehr
Stiftung Lesen, Vorlesetag, Lesekompetenz

Menschen in ganz Deutschland setzen Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens | Auch zahlreiche Prominente unterstützen die Aktion

mehr
Stiftung Lesen, Vorlesetag, Lesekompetenz

Linda Zervakis, Frank Schätzing und Palina Rojinski lesen am 17.11. an außergewöhnlichen Orten in deutschen Städten vor

mehr
Stiftung Lesen, Vorlesestudie, Lesekompetenz

Viele Eltern sind unsicher über den richtigen Zeitpunkt und geeigneten Vorlesestoff

mehr
Köpfe, Stiftung Lesen, Leseförderung

Bartl übernimmt von Johannes Altschäfl, der zum Caritasverband der Stadt Köln wechselt

mehr