Navigation
Seite weiterempfehlen

Nachrichten Medienpolitik

Berlin, 6. September 2004 - Die deutschen Zeitschriften- und Zeitungsverleger haben in einem Brief alle Bundestagsabgeordneten um Unterstützung für...

mehr

Die deutschen Zeitschriftenverleger sind entsetzt, dass die Bundesregierung beschlossen hat, nicht die Verweisung der Rechtssache Caroline von...

mehr

In der Regel unterliegen Einkünfte, die Korrespondenten, Autoren oder Verleger ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik...

mehr

Das Bundesfinanzministerium hat diesen Monat ein Rundschreiben veröffentlicht, in dem es auf rund 150 Seiten zur Anwendung des ermäßigten Steuersatzes...

mehr

Berlin, 27. August 2004 - Die deutschen Zeitschriftenverleger sind besorgt, dass der Bundesregierung beim sogenannten Caroline-Urteil die Zeit...

mehr

Verlegerverbände, Medienunternehmen und Journalistengewerkschaften lehnen gemeinsam mit dem Presserat den jüngsten Vorstoß des...

mehr

Am 8. Juli 2004 ist das neue „Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb“ (UWG) in Kraft getreten. Die Opposition im Bundestag hat bereits angekündigt, im...

mehr

Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI), die Verwertungsgesellschaft Wort e.V. (VG Wort) und die PMG Presse-Monitor Deutschland GmbH &...

mehr

Die Europäische Union (EU) beabsichtigt, ab 01. Januar 2006 durch Änderung der Anhänge 37 und 38 der ZK-DVO in Zollanmeldungen eine Kennnummer zur...

mehr