Ihr direkter
Weg zu uns.

Impresso, SEO, Suchmaschinenoptimierung, Google

SZV: SEO gelingt nur in Teamarbeit

Nachrichten Print & Digital

Die Zeiten sind vorbei, als man SEO noch so nebenher erledigen konnte. Inzwischen kümmern sich die Verlage sehr intensiv um die Suchmaschinenoptimierung ihrer Inhalte. Dabei zeigt sich: SEO ist Teamarbeit | erschienen in der SZV Mitgliederzeitschrift impresso 2/2020

Google und Verlage, das ist seit Jahren eine komplizierte Beziehung. Einerseits sind die Verlagshäuser auf die Suchmaschine angewiesen, denn sie leitet User auf ihre Webseiten, sorgt also für Traffic. Andererseits aber kommt es immer wieder zu Streit – weil Google von den Inhalten der Publisher profitiert, ohne dafür zu bezahlen. Dann wieder suchen beide Seiten die Kooperation, beispielsweise bei der Google News Initiative oder bei dem kürzlich von Google angekündigten „neuen“ Nachrichtenformat. Es besteht also eine Symbiose zwischen der mächtigsten Suchmaschine der Welt und den Verlagen.

Wie eng diese ist, lässt sich gut am Beispiel der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ablesen. Es gibt vermutlich kein Verlagshaus, das nicht für jeden seiner Artikel und Angebote an Keywords, Schlagzeilen, Meta-Beschreibungen und anderen relevanten Faktoren schraubt. Ziel ist es immer, in der Trefferliste möglichst weit vorne zu landen, wenn der User nach Begriffen sucht.

Verlage bieten relevanten Content

Verlage sind geradezu prädestiniert dafür, mit ihrer Fülle an Content auf viele Suchanfragen relevante Antworten zu geben. Weshalb auch intern eine Menge unternommen wird, um das Thema professionell abzudecken…Weiterlesen in der Ausgabe 2/2020 von impresso

// von Helmut van Rinsum, Medienjournalist

Dieser Artikelauszug wurde der Ausgabe 2/2020 der SZV-Mitgliederzeitschrift impresso entnommen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Printausgabe.

DruckansichtSeite weiterempfehlen