Ihr direkter
Weg zu uns.

VDZ, Pressefreiheit, Kampagne

„Pressefreiheit - Zeig Flagge!“

Nachrichten Medienpolitik

Fortsetzung der erfolgreichen VDZ Pressefreiheitskampagne mit neuem Motiv zu 70 Jahre Grundgesetz

Pressefreiheit unterstützen - Neues VDZ Motiv nutzen!

Ein Zeichen für die Presse- und Meinungsfreiheit ist die Kampagne des VDZ für Pressefreiheit, die seit den menschenverachtenden Anschlägen auf die Redaktion von Charlie Hebdo im Jahr 2015 läuft. Der Druck auf den Journalismus war schon lange nicht mehr so groß und kam von so vielen Seiten wie in den vergangenen Jahren. Es ist gut und wichtig, dass sich Verlage vor ihre Redaktionen stellen, damit sie nicht zum Schweigen gebracht werden können, sei es durch organisierte Kriminalität, religiösen Fanatismus oder auch linken und rechten Extremismus.

Das neue Motiv ist vom 70. Jubiläum des Grundgesetzes inspiriert, dem Fundament unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Zeitschriftenverlage stehen mit ihren Marken für die Vielfalt unserer Gesellschaft. In den vergangenen Jahren sind die VDZ-Motive tausendfach geschaltet worden. Das wird im Jahr der Feiern zu 70 Jahre Grundgesetz nicht anders sein. Dafür einen großen Dank an alle, die sich die Pressefreiheit auf die Fahne schreiben. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn dieses Motiv im Jubiläumsjahr unseres Grundgesetzes genauso intensiv von Ihnen aufgegriffen und gedruckt würde wie in den vorangegangenen Jahren: Das zahlt auf unsere Branche ein und zeigt gegenüber Politik und Öffentlichkeit unsere Werte. 

 

Mach mit, stärke die Pressefreiheit! Motive hier downloaden und als Anzeigen schalten.

 

Gerne passen wir die Anzeigen auch auf das benötigte Format an.

 

Eine Übersicht über unsere Motive seit 2015 zur #VDZPressefreiheit gibt es hier.

 

Ansprechpartnerin:

Antje Jungmann
Stellvertretende Leiterin Kommunikation
Tel.: +49 (30) 72 62 98 - 110
E-Mail: a.jungmann[at]vdz.de

DruckansichtSeite weiterempfehlen