Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
PRINT&more, Zeitschriften

Zeitschriftensommer mit der neuen PRINT&more

Pressemeldung Nachrichten Medienpolitik Print & Digital

PRINT&more 2/2018 mit zwei großen Verlagsportraits von Klambt und Wort & Bild | 20 Interviews mit Andreas Arntzen, Matthias Bauer, Viktoria Bittmann, Gyde Jensen, Klaus Krammer, Nils Oberschelp, Lars Joachim Rose und Peter Turi u.v.m. | Neue VDZ-Studien zu Abo-Modellen und Native Advertising | IT-Publishing Advertorial mit sechs Beiträgen

Unter dem Titel „Zeitschriftensommer“ ist heute die neue Ausgabe der PRINT&more erschienen. Der Name ist Programm – mit über 20 Verlagsmeldungen, zwei ausführlichen Verlagsportraits und zahlreichen Interviews auf 64 Seiten ist in diesem bunten Strauß für jeden die „passende Blüte“ zu finden. Weiter bietet das Magazin aufschlussreiche Einblicke in die aktuellen Abonnement- und Native Advertising Studien des VDZ.

Verleger Lars Joachim Rose gewährt für das Verlagsportrait der Mediengruppe Klambt Blicke in sein journalistisches „Gewächshaus“, welcher Titel wie „Jolie“, „OK!“ oder „Grazia“ entspringen. Das zweite Porträt stellt den Wort & Bild Verlag vor, der in Sachen Gesundheit auf leicht verständlichen Fachjournalismus setzt. CEO Andreas Arntzen spricht im exklusiven Interview über seine Erfolgsfaktoren und Zukunftsaussichten. Perspektiven ihrer Verlagshäuser zeigen in weiteren Interviews Matthias Bauer, Vogel Communications Group, Viktoria Bittmann, politik&kommunikation, Nils Oberschelp, Motor Presse Stuttgart, und Peter Turi, turi2. Während FDP MdB Gyde Jensen über den Wert von Journalismus und ihren Umgang mit den sozialen Medien spricht, fesselt der „Reemtsma Liberty Award“-Preisträger Michael Obert in einem Interview über seine Arbeit.

Auf insgesamt zehn Seiten bietet die Ausgabe einen ausführlichen Rückblick auf den Kongress der Fachpresse und den Tag der Pressefreiheit. Passend dazu liegt der aktuellen Ausgabe ein großes Wendeposter mit den neuen VDZ-Pressefreiheitsmotiven bei. Dank gilt hierbei der freundlichen Unterstützung unseres Partners AZ Druck.

Vielfalt zahlt sich aus! Das Advertorial „IT-Publishing“ thematisiert in sechs Beiträgen den Schlüssel zu einer erfolgreichen Kommunikation. Hierbei stehen flexible Prozesse und Strukturen im Mittelpunkt.

Im Abonnement kostet die PRINT&more 50,- € im Jahr (vier Ausgaben) und kann bei j.hoelzl[at]vdz.de bestellt werden.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.