Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
yeebase media, t3n, Holger Schellkopf, Luca Caracciolo

yeebase media: Holger Schellkopf wird der neue Chefredakteur bei t3n

Nachrichten Köpfe & Porträts

Ab dem 1. April 2021 übernimmt er die Position von Luca Caracciolo, der das Unternehmen zum 31. März verlässt.

(Foto: Bernhard Huber)

Ab dem 1. April wird Holger Schellkopf der neue Gesamt-Chefredakteur Print und Digital bei t3n. Er komplettiert damit die Redaktionsleitung um Tobias Schäffer (Head of Content Revenue), Sabrina Schadwinkel (leitende Print-Redakteurin), Sébastien Bonset (Leiter Entwicklungsredaktion) und Alexander Schulz (Team-Lead CvD) und folgt direkt auf Luca Caracciolo, der sich nach neun erfolgreichen Jahren bei t3n einer neuen Herausforderung stellt.

In den vergangenen vier Jahren war Holger Schellkopf bei W&V aktiv – zuerst seit April 2017 als Leiter Digital der Dop­pelspitze der Chefredaktion, ab September 2019 in der alleinigen Verantwortung als Chefredakteur. Anfang 2020 wurde er zusätzlich als Mitglied der Geschäftsleitung berufen und trug dabei die Verantwortung für die Redaktion und die Bereiche Marketing & Vertrieb sowie Online-Technik.

t3n-CEO Andy Lenz dazu: „Die Gespräche waren ab der ersten Minute großartig und wir waren direkt voll überzeugt. Bereits in den letzten Monaten haben wir die kaufmännische Verantwortung für die Content-Produkte bei t3n mit Tobias Schäffer auf der neugeschaffenen Stelle des ‚Head of Content Revenue‘ noch klarer gebündelt und in die crossfunktional besetzte Redaktionsleitung eingegliedert, die nun von Holger in der redaktionellen Verantwortung perfekt vervollständigt wird. Mit dieser Struktur wollen wir die Synergien zwischen den einzelnen Content-Produkten noch stärker fördern – und Holger wird uns auf unserer Reise vom Verlag zur Plattform zusätzlichen Rückenwind geben.“

Journalist, Manager, Förderer
Sein Handwerk hat Holger Schellkopf von der Pike auf gelernt – vom Volontariat bei den Oberpfälzer Nachrichten über Stationen als Leiter von Lokalredaktionen und Chef vom Dienst bis zum stellvertretenden Chefredakteur bei der Mittelbayerischen Zeitung. Dort leitete er lange Zeit auch den Newsroom und das Magazin und war außerdem für die Entwicklung der digitalen Plattformen und den Bereich „Digitale Innovation“ verantwortlich. Mit Lehraufträgen an der Universität Passau und als Dozent an der Akademie der bayerischen Presse war und ist Holger auch in den Bereichen Aus- und Weiterbildung enorm engagiert.

Björn Assmann (CFO und COO bei t3n) sieht im Neuzugang das perfekte Gesamtpaket: „Wir sind total happy, dass wir mit Holger nicht nur einen absoluten Vollblutjournalisten, sondern auch einen echten digitalen Pionier und eine erfahrene Führungskraft für diese wichtige Position verpflichten konnten – er liebt, was wir tun und kennt nahezu sämtliche Rollen und Positionen im Umfeld unserer Content-Unit aus eigener Erfahrung. Darüber hinaus freut uns besonders, dass Holger auch große Lust mitbringt, unser wunderbares und hochtalentiertes Redaktionsteam zu fördern und stetig weiterzuentwickeln.“

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.