Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
VDZDAS, Advertising Summit, Werbung, Media Sales, Datenmanagement

Werbeerlöse trotz Cookie-Apokalypse

Nachrichten Pressemeldung Print & Digital

VDZ Digital Advertising ONLINE-Week mit Nutzwert und Know-how-Vermittlung rund um das Vermarktungsgeschäft der Verlage.

Die VDZ Digital Advertising Summit ONLINE-Week fand vom 15. - 19. Juni statt

Lutz Drüge, VDZ-Geschäftsführer Print und Digitale Medien, eröffnete die VDZ Digital Advertising Summit ONLINE-Week

Dr. Andrea Malgara beleuchtete "Die Zukunft der digitalen Identität" aus Agenturperspektive

Olaf Peters-Kim sprach über "Premium-Werbeerlöse trotz Cookie-Apokalypse und DSGVO"

Vom 15. bis 19. Juni begrüßte der VDZ Digital Advertising Summit erstmals als Digital Advertising Summit ONLINEWeek täglich die Teilnehmer vor ihren Bildschirmen. Zwölf Branchenexperten und Vermarktungsspezialisten der Medienhäuser diskutierten jeweils von 10:30 bis 12:15 Uhr in Webinar-Form über innovative Content- und Tech-Strategien, die im Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Budgets den Unterschied machen. Dabei standen als Media-Sales-Trends vor allem die Themen Rabattpolitik, Verkaufssteuerung, DSGVO, Leadgenerierung und Datenmanagement sowie erfolgreiche Beispiele von Buzzfeed, Vincentz Network und Falke Media im Fokus der diesjährigen digitalen Austausch-Plattform.

„In diesen  beispiellosen Zeiten ist der neu ausgerichtete Digital Advertising Summit die Austauschplattform für die wichtigste Einnahmequelle der Verlage im Web“, betonte Lutz Drüge, VDZ-Geschäftsführer Print und Digitale Medien, bei der Eröffnung der Web-Konferenz. „Neben der Preispolitik, zentralen regulatorischen Themen, wie die Auswirkungen der DSGVO und E-Privacy-Verordnung, gewinnen – gerade jetzt – die mobilen und sozialen Kanäle an Bedeutung.“

Am ersten Tag gab Dr. Andrea Malgara, Geschäftsführer der Mediaplus Gruppe, einen Einblick in „Die Zukunft der digitalen Identität“ aus Agenturperspektive. „Die Komplexität der MarTech-Landschaft steigt und geschlossene wirtschaftliche Ökosysteme werden begünstigt“, beschrieb der Experte für Markenkommunikation und Medienmix die aktuelle Marktsituation. Einerseits verleibten sich die Tech-Riesen Google, Amazon und Facebook den Löwenanteil an den Werbebudgets ein, andererseits böten die immer zahlreicher werdenden Werbekanäle und -technologien gleichzeitig die Chance, sich als Medienhaus mit gut durchdachten Strategien ein gutes Stück vom digitalen Werbekuchen zu sichern. Malgara unterstrich in seiner Keynote zudem, dass in Corona-Zeiten ein sehr enger Draht zu den Kunden – wenn auch nur in virtueller Form – unerlässlich sei, um sich nachhaltig als Partner für den Kunden zu positionieren: „Chancen in der Krise erkennen und nutzen!“ appellierte er.

Unter dem Titel „Premium-Werbeerlöse trotz Cookie-Apokalypse und DSGVO“ beschäftigte sich Olaf Peters-Kim, Co-Founder von „Welect“, damit, wie man On-Demand-Advertising leser- und nutzerfreundlich gestalten kann, so dass es DSGVO-konform ist und Cookies keine Rolle spielen. „Trotz aktueller Herausforderungen wie dem Wegbleiben von Third-Party-Cookies wird das aktuelle Ad-Tech-Ökosystem fortbestehen. Durch den Einsatz universeller Logins zur Identifikation der Nutzer und neuer Innovationen im Bereich kontextuelles Targeting entstehen Entwicklungschancen“, zeigte sich Olaf Peters-Kim überzeugt. Und weiter: „Aber es gibt wirkungsvolle und datenschutzsichere Alternativen, die beispielsweise auf einen selbstbestimmten Werbekonsum der Nutzer basieren.“

Als weitere Experten teilten unter anderem Alina Friede (BuzzFeed), Stefan Huegel (IDG), Christian Goedecke (Büro Bardohn), Lisa Jäger (Simon-Kucher & Partners) und Michael Samak (BCN – Burda Community Network) ihr Know-how und Best Practice-Beispiele mit den Teilnehmern. Alle Live-Vorträge boten Platz für individuelle Fragen der Zuschauer. Das vollständige Programm finden Sie unter www.vdz-digital-advertising-summit.de.

Alle Vorträge der Digital Advertising Summit ONLINE-Week stehen als Video-on-Demand zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der VDZ Akademie.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.