Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation

Verleger zu fairer Gehaltserhöhung im Rahmen eines langfristigen Abschlusses bereit

Tarifpolitik Medienpolitik Startseite Pressemeldung

Nach heutiger zweiter Verhandlungsrunde zum Gehaltstarifvertrag für Zeitschriftenredakteure weiteres Gespräch am 27. Juli 2016

© shutterstock.com – Dragon Images

Bei der heutigen zweiten Verhandlungsrunde zum Gehaltstarifvertrag für Zeitschriftenredakteure hat der Verhandlungsführer der Verleger das Interesse an einem Abschluss mit 36 Monaten Laufzeit bestärkt.

Den Vertretern der Zeitschriftenverleger kam es darauf an, Lösungsmöglichkeiten für Erhöhungen in diesem zeitlichen Rahmen, der Planungssicherheit gibt, auszuloten. Die Verleger sind trotz kritischer Entwicklungen bei Vertrieb und insbesondere Anzeigen zur fairen Erhöhung bereit. Sie unterstrichen die Anerkennung für die Arbeit der Redaktionen.

Ein Thema neben der Gehaltserhöhung war die Anrechnung von Ausbildungszeiten für künftige Neueinstellungen.

Für die VDZ-Kommission sind Planungssicherheit und angemessene Gehaltserhöhung entscheidend dafür, den Tarifvertrag für möglichst viele Redakteure zu erhalten.

Die nächste Verhandlungsrunde findet am 27. Juli 2016 in Hamburg statt.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.