Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Stiftung Lesen, Deutscher Lesepreis, Leseförderung

Stiftung Lesen: Noch bis 30. Juni für den Deutschen Lesepreis bewerben

Nachrichten Stiftung Lesen

Auszeichnung in sechs Kategorien | Sonderpreis für prominentes Engagement | Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro

Der Countdown läuft: Noch bis zum 30. Juni können sich Personen und Einrichtungen für den Deutschen Lesepreis 2019 bewerben – der bundesweit wichtigsten Auszeichnung für Leseförderung. Sie sind eingeladen, ihre Projekte unter www.deutscher-lesepreis.de einzureichen.

Der Preis wird in sechs Kategorien verliehen und ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Am 6. November werden die Gewinner im Berliner Humboldt Carré offiziell verkündet. Die Auszeichnung ist eine gemeinsame Initiative von Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung und steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien. Unterstützt wird sie von FRÖBEL e. V., PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur, Arnulf Betzold GmbH, Fachgemeinschaft buch.netz im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V., MELO Group GmbH & Co. KG und Stiftung Kinder fördern – Zukunft stiften.
 

Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung und die Kategorien im Überblick finden Sie hier.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.