Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Nationaler Lesepakt, Stiftung Lesen, Börsenverein, Leseförderung, Demokratie

Stiftung Lesen: Der Nationale Lesepakt wächst – Neue Partner und Programme

Nachrichten Stiftung Lesen

Allianz für die Leseförderung gewinnt 15 neue Unterstützer / Hessisches Kultusministerium und die Verlage Arena und Westermann initiieren Angebote für Kinder und Jugendliche.

Der Nationale Lesepakt gewinnt an Schlagkraft: Seit dem Auftakt im März 2021 haben sich der Initiative von Stiftung Lesen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels 15 weitere Partner angeschlossen. Neu mit dabei in der gesamtgesellschaftlichen Allianz, die die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen verbessern will, sind Verlage, Stiftungen, Büchereien und Vereine, wie z.B. Penguin JUNIOR, NordSüd Verlag, Arena Verlag, Westermann, ADAC Stiftung, Selbst.Los! Stiftung, Büchereizentrale Niedersachsen und Borromäusverein e.V.

Der Nationale Lesepakt lebt von den Ideen und dem Engagement der Unterstützer. Je mehr Aktionen die Partner auf den Weg bringen, desto besser werden alle Kinder und Jugendliche in Deutschland erreicht. Bereits im Mai hat das Hessische Kultusministerium das Förderprogramm „Löwenstark – der BildungsKICK“ vorgestellt, das den Folgen der Corona-Pandemie entgegenwirken möchte. Zentraler Bestandteil des Programms ist der Ausbau der Lesescouts-Initiative und die Ausstattung der hessischen Grundschulen mit neuen Büchern. Einen anderen Ansatz wählen die Verlage Arena und Westermann. Gemeinsam mit Kinderbuchautorin Henriette Wich laden sie interessierte Lehrkräfte zu einem Webinar ein, um das schulische Lesenlernen zu vertiefen. Ergänzt wird das Angebot um eine Lesung für Grundschulklassen.

Dr. Jörg. F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, erklärt: „Wir freuen uns, dass der Nationale Lesepakt immer mehr Fahrt aufnimmt. Die Partner und Angebote zeigen, dass nachhaltige Leseförderung nur gemeinsam funktionieren kann – vor Ort, auf allen Kanälen und alltagsnah. So gelingt es, Kinder und Jugendliche fürs Lesen zu begeistern und ihnen Bildungs- und Lebenschancen zu eröffnen. Mein Dank gilt dem großen Engagement unserer Unterstützer. Für uns ist das ein zusätzlicher Antrieb, unsere Initiative weiter voranzutreiben.“

Mit dem Nationalen Lesepakt initiieren die Stiftung Lesen und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels einen politischen und gesellschaftlichen Aufbruch. Ziel ist es, die Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen zu stärken, das gesellschaftliche Engagement für das Lesen zu steigern und gute Angebote für all jene zu schaffen, die junge Menschen beim Lesenlernen unterstützen. Denn Lesen ist die Grundlage von Bildung, Eigenständigkeit und Miteinander. Das Bündnis wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt und von mehr als 160 Partnern aus allen Teilen der Gesellschaft mitgetragen.

Mehr Informationen zu den Leseförderangeboten:

Löwenstark – der BildungsKICK
Webinar für Lehrkräfte am 8. Juni: Anmeldung
Lesung für Grundschulklassen am 16. Juni: Anmeldung

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.