Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Schlütersche, Joachim Rönisch, K-Zeitung

Schlütersche: Generationswechsel zum 50. Geburtstag der K-ZEITUNG

Köpfe & Porträts

Joachim Rönisch geht nach über 28 Jahren bei der K-Zeitung geht er nun in den Ruhestand. Günter Kögel und Stefan Lenz übernehmen.

v.l.: Stefan Lenz, Joachim Rönisch und Günter Kögel (Fotocredit: Schlütersche)

Vor 50 Jahren erschien die erste K-Plasticzeitung in Hamburg als Vorläufer der heutigen K-ZEITUNG. Joachim Rönisch prägte als langjähriger Chefredakteur und engagierter Herausgeber maßgeblich das aktuelle Fachmagazin der Kunststoffbranche. Nach über 28 Jahren bei der K-Zeitung geht er nun in den Ruhestand. Chefredakteur Günter Kögel wird neuer Herausgeber, der bisherige stellvertretende Chefredakteur Stefan Lenz ist ab sofort alleiniger Chefredakteur.

Auf der weltweit wichtigsten Kunststoffmesse, der „K“ in Düsseldorf, verabschiedeten die Schlütersche und der Giesel Verlag zusammen mit ausgewählten Kunden, Partnern und Weggefährten am 22. Oktober 2019 Joachim Rönisch im Alter von 73 Jahren in den Ruhestand.

„Ich bin sehr stolz, dass die K-Zeitung ihr goldenes Jubiläum feiert und dass ich mit der Zeitschrift diese innovative Branche so lange journalistisch begleiten durfte“, sagt Joachim Rönisch. „Die K-Zeitung weiß ich bei den Kollegen Kögel und Lenz in besten Händen und wünsche ihnen tolle Ideen und viel Erfolg bei der Weiterentwicklung des Titels!“

Günter Kögel führt aus: „Mit diesem Generationswechsel stärken wir die K-ZEITUNG als aktuelles Fachmedium der Kunststoffbranche für die Herausforderungen der Zukunft. Unser gemeinsames Ziel ist, die redaktionelle Kompetenz und die Position als führende Branchenzeitung auf allen relevanten Medienkanälen auszubauen.“

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.