Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
VDZPS21, Publishers' Summit, Freiheit, Vielfalt, Wettbewerb, Journalismus

Persönliches Treffen: VDZ Publishers' Summit am 4. November in Berlin

Nachrichten Publishers Summit Medienpolitik Print & Digital

Networking und Branchenkongress rund um die großen Herausforderungen der freien Presse, die Ausgangslage nach der Wahl und Best Practices zur Refinanzierung des unabhängigen Journalismus

Der Publishers‘ Summit ist zurück! Am 4. November lädt das VDZ-Präsidium zum Branchentreffen nach Berlin. 8.30 Uhr öffnen die Türen der Telekom Hauptstadtrepräsentanz zum persönlichen Wiedersehen mit Kolleginnen und Kollegen.

Ab 10 Uhr eröffnen Dr. Rudolf Thiemann (VDZ-Präsident) und Stephan Scherzer (VDZ-Hauptgeschäftsführer) das Programm. Der Kongress bietet Keynotes, Impulse und Diskussionen rund um die großen Herausforderungen der freien Presse, die Ausgangslage nach der Wahl und Best Practices zur Refinanzierung des unabhängigen Journalismus.

Wir freuen uns auf Beiträge von und mit u.a. Dr. Melanie Amann (SPIEGEL), Barbara Engelen (Landwirtschaftsverlag), Jan Fleischhauer (FOCUS), Ingo Klinge (Bauer Media), Holger Knapp (Sternefeld Medien), André Lux (Heise Medien), Caroline Muscat (The Shift News), Daniel Mussinghoff (Axel Springer), Christian Nienhaus (Axel Springer), Bianca Pohlmann (FUNKE Mediengruppe), Jörg Quoos (FUNKE Zentralredaktion), Lars Joachim Rose (Mediengruppe KLAMBT), Adil Sbai (weCreate), Jürgen Scharrer (HORIZONT), Enrique Tarragona (ZEIT Verlagsgruppe), Philipp Welte (Hubert Burda Media) und Dr. Volker Zota (Heise Medien). Die Veranstaltung moderiert Astrid Frohloff. Feierlich wird es ab 16 Uhr. Der VDZ ehrt Marianne Birthler, Joachim Gauck und Roland Jahn als herausragende Schützer der Demokratie und verleiht die „Victoria für Freiheit“. Im Anschluss an die Preisverleihung klingt der Publishers‘ Summit mit der Gelegenheit zum Aftershow-Networking aus.

In den Gremien und Arbeitskreissitzungen der VDZ-Zentrale tauschten sich im vergangenen Geschäftsjahr insgesamt mehr als 7.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in fast 600 Videomeetings aus. Zusammen mit der VDZ Akademie sowie den Sitzungen und Veranstaltungen der drei Fachverbände wurden vom März 2020 bis Juni 2021 rund 1.200 digitale Meetings mit knapp 20.000 Teilnehmern durchgeführt.

Nach vielen Monaten der Verbundenheit an Telefonen und Bildschirmen ist am 4. November endlich der Tag, an dem die Menschen der Zeitschriftenbranche sich wieder persönlich begegnen können.

Erfahren Sie mehr über das Programm und seien Sie dabei!

Weitere Informationen rund um den VDZ Publishers‘ Summit 2021 sind unter www.vdz.de/publishers-summit zu finden.

Fragen zur Anmeldung beantwortet Janine Hölzl unter 030/72 62 98-104 oder j.hoelzl[at]vdz.de.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.