Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Pressefreiheit, Deniz Yücel, Goldene Victoria

Keine Freiheit ohne Pressefreiheit

Nachrichten Pressemeldung Medienpolitik

VDZ-Preisträger der Goldenen Victoria für Pressefreiheit, Can Dündar und Peter Bandermann fordern Freilassung Deniz Yücels

Can Dündar bei der VDZ Preisverleihung der Goldenen Victoria 2016.

VDZ Publishers' Night 2015: Peter Bandermann mit der Goldenen Victoria geehrt.

VDZ Präsident Dr. Rudolf Thiemann: Fällt die Pressefreiheit, fallen alle anderen Freiheiten.

Zusammen mit dem VDZ fordern die Preisträger der Goldenen Victoria für Pressefreiheit, Can Dündar und Peter Bandermann, die Freilassung Deniz Yücels

„Als Journalist, der im selben Gefängnis wie Deniz Yücel inhaftiert war, weiß ich sehr gut, was es bedeutet, ein Gefangener zu sein – und was Gesetzlosigkeit ist. Jemanden ohne Anklage zu verhaften, ist Folter. Der Gefangene selbst kann diese Folter nur durch die Stimme der Solidarität draußen, außerhalb der Gefängnismauern, ertragen. Lasst uns alle zusammen schreien und Deniz das hören lassen. Die Gerechtigkeit wird ihn nicht nur retten, sondern auch alle anderen – und damit die Türkei“, sagt Can Dündar, ehemaliger Chefredakteur der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ und Preisträger der Goldenen Victoria 2016 des VDZ.

Peter Bandermann, Journalist der Ruhr Nachrichten und Pressefreiheits-Preisträger der Goldenen Victoria 2015, setzt sich ebenso für die Freilassung seines journalistischen Kollegen ein: „Sie können Deniz Yücel als Person unter Arrest stellen, aber niemals für immer die Freiheit selbst gefangen nehmen. Präsident Erdogan, wenn Sie Deniz Yücel und andere politische Gefangene frei lassen, können Sie mit diesem ersten Schritt der Türkei wieder zu internationalem Ansehen verhelfen. Eine Entscheidung gegen die Freiheit und andere Menschenrechte ist eine Bestrafung der gesamten Türkei. Kehren Sie sofort zurück zu den Menschenrechten. Kehren Sie zurück zu einer Türkei, auf die die Menschen stolz sein können.“ 

„Eine Regierung, die kritische Stimmen einsperrt, macht deutlich wie unsicher und schwach sie im Grunde ist. Deniz Yücel und viele andere mutige Journalisten zahlen mit ihrer Freiheit für ein Grundrecht, von dem die ganze Gesellschaft profitiert: #FreeDeniz!“, sagt VDZ-Präsident Dr. Rudolf Thiemann. „Eine freie Gesellschaft, freie Bürger und eine unabhängige Presse gehören zusammen. Fällt die Pressefreiheit, fallen alle anderen Freiheiten.“

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.