Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Publikumszeitschriften, PZ-Vorstand, Dr. Andreas Geiger, Christian Nienhaus

Dr. Andreas Geiger (Motor Presse Stuttgart) und Christian Nienhaus (Axel Springer) neu im PZ-Vorstand

Nachrichten Köpfe & Porträts Pressemeldung

Die Mitgliederversammlung des Fachverbands ‚Die Publikumszeitschriften‘ (PZ) im VDZ hat zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt

Neu im PZ-Vorstand: Dr. Andreas Geiger (li.) und Christian Nienhaus (re.)

Auf seiner Mitgliederversammlung hat der Fachverband ‚Die Publikumszeitschriften‘ im VDZ heute zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt: Dr. Andreas Geiger (Geschäftsführer, Motor Presse Stuttgart) und Christian Nienhaus (Senior Vice President Strategy News Media National bei Axel Springer sowie Geschäftsführer bei WELT). Beide Unternehmen sind seit Gründung des Fachverbands Publikumszeitschriften im Vorstand vertreten.

„Die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig eine kraftvolle Interessenvertretung ist, wenn wir die einzigartige Vielfalt journalistischer Medien in Deutschland erhalten wollen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass mit Christian Nienhaus von Axel Springer und Andreas Geiger von der Motor Presse Stuttgart zwei erfahrene Manager in unseren Vorstand gewählt wurden“, begrüßte Philipp Welte, Vorstandssprecher des Fachverbands ‚Die Publikumszeitschriften‘, die beiden neuen Mitglieder.

Dr. Andreas Geiger ist seit Oktober 2019 Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart und vertritt im Vorstand die Interessen des Special-Interest-Medienhauses.

Christian Nienhaus ist Geschäftsführer von WELT und darüber hinaus seit September 2020 als Senior Vice President Strategy Teil des Leitungsteams von News Media National bei Axel Springer. Zuvor war er seit 2017 Geschäftsführer News Media Print.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.