Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation

Die große W&V-Aktion „Komm in die Werbung“

Seit Monaten klagen die Agenturen darüber, dass es an qualifiziertem Nachwuchs fehlt. Der Beruf des „Werbers“ hat deutlich an Attraktivität verloren. Obgleich es noch nie so spannend war, mit Kommunikation Probleme zu lösen und Menschen zu bewegen.

W&V als das führende Branchenmagazin will dies ändern. Wir wollen dem kreativ ambitionierten Nachwuchs Lust und Mut machen, in die Werbung einzusteigen. Die Aktion wird vom ZAW (Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft), dem VDZ (Verband der Deutschen Zeitschriftenverleger) sowie dem GWA (Gesamtverband Kommunikationsagenturen) gefördert.

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung:

Werden Sie selbst kreativ. Entwickeln Sie eine Anzeige, drehen Sie einen Film, starten Sie eine Guerilla-Aktion oder lassen Sie sich einen innovativen Facebook-Aufruf einfallen. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Mit einer Einschränkung: Das Ergebnis muss sich zeigen lassen – entweder als Motiv oder Kampagne oder als Bewegtbild-Format.

Die besten Arbeiten / Kampagnen präsentieren wir online auf www.wuv.de. Die Auswahl der Shortlist übernimmt die W&V-Redaktion.

Dann sind unsere Leser gefragt: Sie wählen online die fünf besten Ideen/Kampagnen/Filme aus.

Den Siegern winkt:

Eine ausführliche Präsentation der Arbeit und der Macher dahinter in W&V, auf www.wuv.de  sowie im Handelsblatt.

Die beste Arbeit wird geschaltet – in Print oder online (Bewegtbild).

Der Gewinner kann an einem W&V-Seminar nach Wahl teilnehmen.

Und: Viele interessante Kontakte knüpfen: als Gast beim Deutschen Mediapreis 2012 oder dem Branchentreff W&V Meetnight 2012. Natürlich mit Begleitung.

Weitere Infos sowie das Briefing können abgerufen werden unter:

komm-in-die-werbung[at]wuv.de

 

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.