Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Deutschlandstiftung Integration, Stipendien, Mentoringprogramm, Geh deinen Weg

Deutschlandstiftung Integration: Stipendien- und Mentoringprogramme GEH DEINEN WEG und Lead ME

Fachmedien

Neue Förderprogramme für junge Menschen mit Migrationsgeschichte gestartet

 

Die Deutschlandstiftung Integration hat sich dem Ziel verschrieben, die kulturelle Vielfalt in Deutschland zu stärken. Das gelingt nur, wenn junge Menschen mit Migrationsbiografien in allen Bereichen der Gesellschaft die Möglichkeit bekommen, sich einzubringen und durch ihre diversen Kompetenzen Unternehmen und Institutionen zu bereichern.

Das Stipendienprogramm GEH DEINEN WEG ist das Herzstück der Deutschlandstiftung Integration und hat mittlerweile über 1.000 junge Menschen auf ihrem Einstieg ins Berufsleben begleitet. Die Bewerbungsphase für den Jahrgang 2022 läuft noch bis zum 31. August. Das Programm begleitet junge talentierte Menschen auf ihrem Weg in die Berufswelt und vernetzt sie mit inspirierenden Persönlichkeiten und Vorbildern aus verschiedenen Berufsfeldern. So werden langfristig gläserne Decken in der deutschen Gesellschaft durchbrochen und durch Chancengleichheit in Bildung und Beruf der gesellschaftliche Zusammenhalt nachhaltig gestärkt.

Die Erfahrung zeigt, dass es in Deutschland vielfach nicht ausreichend ist, einen akademischen Abschluss zu haben, um erfolgreich zu sein. Es fehlen selbst in der zweiten und dritten Generation die alles entscheidenden Netzwerke. Das Angebot für die Stipendiatinnen und Stipendiaten der GEH DEINEN WEG Community wurde deshalb um zwei neue Projekte erweitert: Lead ME und Vielfalt im Amt.

Viel zu oft wird politische Partizipation auf Teilhabe in Parteien reduziert. Etlichen ist nicht bekannt, dass die Arbeit innerhalb eines Verbandes oder einer Gewerkschaft ebenfalls Räume öffnet, um den politischen Diskurs mitzubestimmen. Aus diesem Grund startet die Deutschlandstiftung Integration mit Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung das neue Mentoringprogramm Lead ME.

In einem zwölfmonatigen Programm bekommen die Mentees strukturierte Einblicke in den Berufsalltag der Mentorinnen und Mentoren, die Verantwortung in allen relevanten Bereichen der Gesellschaft übernehmen. Gerade aufgrund der bedeutenden und einflussreichen Stellung von Verbänden ist es wichtig, dass auch hier die Vielfalt und Heterogenität der deutschen Gesellschaft widergespiegelt wird. Nur so kann garantiert werden, dass die Interessen von Minderheiten gehört werden und Integration nicht als Herausforderung, sondern Perspektive für unsere Gesellschaft gesehen wird.

Bis zum 1. August können sich motivierte Menschen zwischen 27 und 40 Jahren auf eine einjährige Mentoringpartnerschaft bewerben. Alle Informationen zu Lead ME und der Bewerbung finden Sie auf der Webseite.

Vielfalt im Amt – ViA“ ist ein Projekt zur Steigerung der Repräsentation von Menschen mit Migrationsbiografien im höheren und gehobenen Dienst der öffentlichen Verwaltung. Die Bundesverwaltung sollte das Spiegelbild der Gesellschaft sein, aber nur 12 Prozent der dort Beschäftigten besitzen einen Migrationshintergrund. Um diese Diskrepanz aufzuheben, schreibt die DSI Anfang August dreimonatige bezahlte Hospitationsmöglichkeiten für junge Menschen mit eigenen oder familiären Migrationserfahrungen in Bundesbehörden aus. Langfristig sollen nachhaltige Veränderungsprozesse angestoßen werden, um die Repräsentation von Personen mit Migrationsbiografien zu erhöhen. Die ViA-Hospitation liefert interessante Praxiseinblicke in den Arbeitsalltag von Bundesministerien und -behörden.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.