Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation

BurdaLife: Kai Riecke wird Director Digital

Köpfe & Portraits

Kai Riecke (© Hubert Burda Media)

Kai Riecke wird ab dem 1. September 2015 das Management von BurdaLife als Director Digital verstärken. Riecke wird in der größten nationalen Verlagseinheit von Burda den Ausbau der Digitalstruktur verantworten und die Managing Directors bei der Umsetzung ihrer markenspezifischen Strategien unterstützen.

Der studierte Kaufmann war zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn Corporate Finance Berater in Berlin bevor er 2000 das Start-up Spoon mitbegründete. Ab 2008 übernahm der heute 43-Jährige Münchner die Produktverantwortung für BILD.de und damit bis 2012 als Direktor Produkt das komplette Portfolio von BILD digital. Von 2012 bis 2014 war Riecke Geschäftsführer der Weka Media Publishing GmbH für alle Print- und Digitalangebote des Special Interest Verlages. Für Hubert Burda Media ist Kai Riecke bereits seit Ende 2014 beratend tätig. So hat er verschiedene Units der Burda Magazine Holding insbesondere bei der Entwicklung der Digitalstrategie unterstützt.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.