Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Blue Ocean, Hubert Burda Media, Bauer Media Group

Blue Ocean AG übernimmt spanischen Kinderzeitschriftenverlag Heinrich Bauer Ediciones

Nachrichten Branchendaten

Rückwirkend zum 1. Juli 2018 kauft der Stuttgarter Kindermedienspezialist Blue Ocean, eine Tochter von Hubert Burda Media, den spanischen Verlag Heinrich Bauer Ediciones S.L., S. en C., eine hundertprozentige Tochter der Bauer Media Group.

Sigrun Kaiser, Vorstandsvorsitzende von Blue Ocean Entertainment (© Hubert Burda Media)

Die Blue Ocean Entertainment AG kauft rückwirkend zum 1. Juli 2018 den spanischen Verlag Heinrich Bauer Ediciones S.L., S. en C., eine hundertprozentige Tochter der Bauer Media Group. Im Rahmen des Geschäftsübergangs wechseln am Standort Madrid 20 Mitarbeiter und 16 Magazine unter das Dach des Stuttgarter Kindermedienspezialisten, einer Tochter von Hubert Burda Media. Markus Semmel, langjähriger Geschäftsführer von Heinrich Bauer Ediciones, führt die Geschäfte bis zum Jahresende weiter und bleibt dem Unternehmen danach als Berater erhalten.

Sigrun Kaiser, Vorstandsvorsitzende von Blue Ocean Entertainment, kommentiert: „Unsere Akquise ist Teil der Wachstumsstrategie des Bereichs Nationale Medienmarken von Hubert Burda Media. Nach der weltweiten Sublizensierung vieler unserer Titel in den letzten Jahren und der Gründung unserer ersten Tochter in Polen Anfang 2018 setzt Blue Ocean seine internationale Expansion mit der Übernahme des Spanien-Geschäfts der Bauer Media Group nun strategisch fort. Unser neues spanisches Portfolio mit der führenden Kinderzeitschrift CLAN, starken Lizenzmagazinen wie PAW PATROL, PJ MASKS, PEPPA PIG und vor allem auch der breiten Disney-Palette mit Titeln wie FROZEN und LEGO® STAR WARS™ trägt so viel Potential in sich, dass es Blue Ocean die ideale Markterweiterung auf der iberischen Halbinsel ermöglicht.”

Jörg Hausendorf, Member of the Executive Board der Bauer Media Group, ergänzt: „Es entspricht unserer Strategie, uns an der derzeit stattfindenden Verdichtung der internationalen Zeitschriftenmärkte zu beteiligen, damit die Leserinnen und Leser auch in Zukunft noch durch herausragende Magazinprodukte unterhalten werden. In Spanien sehen wir uns im Rahmen dieser Strategie nicht als der beste Eigentümer für unser erfolgreiches Kindermedienportfolio. Daher sind wir froh, mit der Blue Ocean Entertainment AG einen vertrauensvollen Vertragspartner mit exzellentem Know-how in diesem Segment gefunden zu haben. Ein großes Dankeschön geht an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an den Geschäftsführer Markus Semmel, der mit seinem Team hervorragende Arbeit geleistet hat.”

Zur Kaufsumme für Heinrich Bauer Ediciones S.L., S. en C. wurde zwischen beiden Verlagen Stillschweigen vereinbart.

Der Vollzug des Kaufvertrages steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.