Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
FUTURUM, VDZDS, Pressevertrieb, dnv

Beate Becker-Stahl, Frank Nolte, Wilfried Paepcke und Isabell Deeg sind die FUTURUM Preisträgerinnen und Preisträger 2019

Nachrichten Köpfe & Portraits Pressemeldung Print & Digital

Die vier Vertriebspersönlichkeiten werden im Rahmen des VDZ Distribution Summit am 5. September ausgezeichnet.

Die Preisträger der in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehenen FUTURUM Vertriebspreise stehen fest. Die vom VDZ und der Fachzeitschrift DNV in drei Kategorien gemeinsam verliehenen Preise haben sich zum wichtigsten Preis der Pressevertriebsbranche entwickelt und zeugen von Kreativität, Innovationskraft und Veränderungswillen in Medienhäusern und bei Vertriebsdienstleistern.

Der FUTURUM Ehrenpreis wird auf dem VDZ Distribution Summit 2019 am Abend des 5. September gleich zwei Mal an Vertriebspersönlichkeiten vergeben, die sich mit ihrem großartigen Engagement und breitem Wissen um die Weiterentwicklung des Vertriebs von Zeitschriften verdient gemacht haben. Die Preisträger sind die stellvertretende Vorsitzende des Verbands Deutscher Lesezirkel  Beate Becker-Stahl und der Finanzvorstand des Bundesverbands Abonnement Wilfried Paepcke. „Beide haben mit großer Beharrlichkeit und profunder Detailkenntnis die Modernität und Effizienz ihrer jeweiligen Vertriebssparte immer im Fokus. Dafür gebührt ihnen große Anerkennung und unser herzlicher Dank“, erklärt Lutz Drüge, Geschäftsführer Print und Digitale Medien im VDZ.

Die Wahl des Preisträgers des in diesem Jahr zum dritten Mal verliehenen Preises „Innovativer Vertriebsmanager des Jahres“ erweist sich als klares Votum für den konstruktiven Dialog und sinnvolle Kooperation. Der diesjährige Preisträger Frank Nolte, Erster Vorsitzender des Bundesverbands Presse-Grosso (BVPG), hat mit der von ihm und seinem Team intensiv betriebenen Gründung des Gesamtverbands Pressegroßhandel (GVPG) in herausfordernden Zeiten ein Zeichen für Aufbruch und Erneuerung gesetzt. „Die Gründung des GVPG ist ein richtungweisender Meilenstein für die künftige Gestaltung und Wettbewerbsfähigkeit des Presse-Grossos“, sagt DNV-Verleger Peter Strahlendorf.

In der dritten Preiskategorie, die sich dem Themengebiet Aus- und Fortbildung widmet, wird in diesem Jahr Isabell Deeg von Blue Ocean Entertainment als beste Absolventin des VDZ-Zertifikatskurses „Experte im Pressevertrieb“ ausgezeichnet.

Die Jury des FUTURUM Vertriebspreises wählt die Preisträger jedes Jahr aus Verlagen, Nationalvertrieben, Pressegroßhändlern, Bahnhofsbuchhändlern sowie Akteuren aus dem Buch- und Zeitschriftenhandel, Lesezirkeln und weiteren Dienstleistern für den Pressevertrieb aus.

Zur diesjährigen Jury zählen Ralf Deppe und Ulf Krägenau, Chefredakteure DNV – Der Neue Vertrieb; Michael Fischer, Sprecher des Arbeitskreises Pressemarkt Vertrieb (PMV) im VDZ; Frank Nolte, Erster Vorsitzender des Bundesverbandes Presse-Grosso; Torsten Löffler, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler; Martin Lange, Vorsitzender des Bundesverbandes Abonnement; Uwe Reynartz, Sprecher des Arbeitskreises Vertrieb Fortbildung im VDZ; Peter Strahlendorf, Verleger, Presse Fachverlag; Axel Walkenhorst, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Lesezirkel, sowie Lutz Drüge, Geschäftsführer Print und Digitale Medien im VDZ.

Alle Preisträger der verschiedenen Kategorien sind unter www.futurum-vertriebspreis.de aufgeführt. Das Geschehen auf dem Distribution Summit kann am 5. und 6. September unter dem Hashtag #VDZDS auf den Social Media-Kanälen verfolgt werden.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.