Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Axel Springer, Aufsichtsrat

Axel Springer: Hauptversammlung wählt neuen Aufsichtsrat

Nachrichten Köpfe & Portraits

Ralph Büchi neuer Aufsichtsratsvorsitzender, Dr. Giuseppe Vita zum Ehrenvorsitzenden der Axel Springer SE ernannt

Dr. Giuseppe Vita und Ralph Büchi (re.)

Mit Ablauf der Hauptversammlung der Axel Springer SE am 17. April 2019 wurde der neunköpfige Aufsichtsrat neu gewählt. Ralph Büchi und Ulrich Plett wurden als neue Mitglieder in den Aufsichtsrat gewählt. Die bisherigen weiteren Mitglieder Oliver Heine, Dr. Nicola Leibinger-Kammüller, Dr. Alexander Karp, Iris Knobloch, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle, Dr. h.c. Friede Springer und Martin Varsavsky bleiben Teil des Gremiums. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Giuseppe Vita verlässt nach drei Amtsperioden mit Ablauf der Hauptversammlung das Gremium. Seit 2001 hat er die Axel Springer SE im Aufsichtsrat begleitet, seit 2002 als Vorsitzender des Gremiums. Auch Lothar Lanz scheidet aus dem Aufsichtsrat aus. In seiner konstituierenden Sitzung wählte das Gremium Ralph Büchi zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates und Dr. h.c. Friede Springer erneut zur Stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden.

Dr. h.c. Friede Springer würdigte die Arbeit der ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglieder: „18 Jahre enge Zusammenarbeit mit Giuseppe Vita im Aufsichtsrat. Das war eine produktive, angenehme und schöne Zeit. Ich bin ihm von Herzen dankbar, ebenso wie Lothar Lanz, für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünsche beiden alles erdenklich Gute! Auf die Zusammenarbeit mit Ralph Büchi als neuem Aufsichtsratsvorsitzenden und Ulrich Plett freue ich mich sehr.“

Als besondere Würdigung seines langjährigen Einsatzes wurde Dr. Giuseppe Vita zum Ehrenvorsitzenden der Axel Springer SE ernannt. Darüber informierte Dr. Mathias Döpfner die Teilnehmer der Hauptversammlung und dankte Dr. Vita im Namen des Vorstands: „Giuseppe Vita ist ein in jeder Hinsicht außergewöhnlicher Aufsichtsratsvorsitzender. Ursprünglich branchenfremd, aber von Beginn an ein exzellenter Kenner der Materie, der die Sensibilitäten der Medienwelt intuitiv erspürt und in seinem Denken und Handeln berücksichtigt hat. Und zugleich immer ausschließlich sachbezogen gehandelt hat, mit Ruhe, Souveränität und einem gewaltigen Erfahrungsschatz. Das Unternehmen hat er durch wichtige Jahre der Transformation begleitet. Für sein Wirken, seinen Einsatz und seinen klugen und weitsichtigen Rat ist der Vorstand ihm sehr dankbar. Mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden möchten wir ihm langfristig verbunden bleiben.“

Diese Presseinformation, Fotomaterial, die Agenda der Hauptversammlung, eine Aufzeichnung der Rede des Vorstandsvorsitzenden Dr. Mathias Döpfner sowie weitere Dokumente sind unter axelspringer.com/de/hv-2019 abrufbar.

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.